Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Nach Streit in Katensen: Polizei verweist 20-Jährigen aus Wohnung
Umland Uetze

Uetze: Streit in Katensen eskaliert zur Körperverletzung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 24.09.2020
Die Polizei ermittelt wegen der Körperverletzung. Quelle: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Anzeige
Katensen

Nach einer häuslichen Auseinandersetzung muss sich jetzt ein 20-Jähriger aus Katensen wegen Körperverletzung verantworten. Der junge Mann geriet nach Aussage eines Polizeisprechers am Mittwoch gegen 20.30 Uhr in einer Wohnung an der Katenser Hauptstraße mit einem 43 Jahre alten Opfer in Streit – zunächst verbal. Daraus entwickelte sich tätliche Auseinandersetzung, bei der der 20-Jährige sein Opfer stieß, sodass es stürzte und mit dem Hinterkopf gegen einen Schrank prallte. Dabei erlitt das Opfer eine Prellung, die jedoch nicht medizinisch behandelt werden musste.

Die alarmierte Polizei verwies den Angreifer der Wohnung, dieser Aufforderung folgte er. Zum Geschlecht des Opfers macht die Polizei keine Angaben. In welcher Beziehung Täter und Opfer zueinander stehen, teilte die Polizei ebenfalls nicht mit.

Von Antje Bismark