Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Tangokonzert erklingt im Haus der Kirche in Eltze
Umland Uetze

Uetze: Tangokonzert am 23. November im Haus der Kirche in Eltze

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:00 18.11.2019
Beim Tangokonzert am 23. November in Eltze darf auch getanzt werden. Quelle: Symbolbild (Katrin Kutter)
Anzeige
Eltze

Die Ideenwerkstatt Eltze lädt für Sonnabend, 23. November, zu einem Tangokonzert in das Haus der Kirche, Peiner Straße 35, ein. Ab 17 Uhr spielen Iris Amsel (Geige) und Kristina Kocharyan (Klavier) die Musik der italienischen Einwanderer Argentiniens. Der Tango ist im 19. Jahrhundert in Buenos Aires in den Hafenkneipen entstanden, in denen sich die Einwanderer trafen. Wen die Rhythmen der Leidenschaft und Lebensfreude mitreißen, der darf sicher auch mittanzen.

Als Gast wird der Eltzer Chor, den Kocharyan seit 2009 leitet, zwei Lieder singen. Der Eintritt ist frei. Die Organisatoren des Konzerts wollen künftig weitere Kunst- und Kulturveranstaltungen unter dem Motto „Die Ideenwerkstatt präsentiert“ ausrichten.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Größere Frischeabteilungen, Kundentoiletten und eine Fleisch- und Wurstservicetheke: Die Rewe-Gruppe modernisiert ihren Markt in Uetze. Wegen der Umbauarbeiten wird das Geschäft an der Burgdorfer Straße ab Dienstag, 19. November, für zwei Wochen geschlossen.

18.11.2019

Für den Erhalt des Sportplatzes in Dedenhausen ist eine Lösung in Sicht. Die Gemeinde Uetze will die Anlage dem Sportverein per Erbbaurechtsvertrag übertragen. Dafür sollen die Sportler das marodes Umkleidegebäude sanieren.

18.11.2019

Das Uetzer Amateurtheater BretterWelt hat sich an eine große Herausforderung gewagt: die Aufführung des Dramas „Die zwölf Geschworenen“. Das Ensemble hat die Aufgabe bei der Premiere mit Bravour gemeistert.

17.11.2019