Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Unfallflucht in Dammstraße: Polizei sucht Zeugen
Umland Uetze

Uetze: Unfallflucht in Dammstraße: Polizei sucht Zeugen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:45 07.04.2021
Die Polizei hat in Uetze die Spuren einer Unfallflucht gesichert.
Die Polizei hat in Uetze die Spuren einer Unfallflucht gesichert. Quelle: Andreas Gora (Symbolbild)
Anzeige
Uetze

Die Autos einer 55-jährigen Anwohnerin der Dammstraße in Uetze sind während der Feiertage erheblich beschädigt worden. Die Fahrzeuge, ein silbergrauer BMW und ein grüner Mazda, hatte die Frau vor ihrer Haustür am Fahrbahnrand geparkt. Die Polizei geht anhand der Spuren am Unfallort davon aus, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer die Dammstraße aus südlicher Richtung kommend in Richtung B188 befuhr und nicht ausreichend Abstand hielt zu den beiden geparkten Autos, sodass er diese berührte.

Erhebliche Lackschäden an beiden Autos

Der Fahrer oder die Fahrerin muss den Unfall bemerkt haben, denn es entstanden erhebliche Lackschäden an den Fahrerseiten beider Autos. Allerdings machte sich der Unfallfahrer davon, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Die Polizei schätzt den Schaden an beiden Personenwagen auf mindestens 3500 Euro. Die Polizei hat ein Strafverfahren gegen den oder die Unfallflüchtige eingeleitet.

Zeugen, die Angaben zu dem Vorfall machen können, der sich in der Zeit von Donnerstag, 1. April, 17.30 Uhr, bis Dienstag, 6. April, 18.25 Uhr, ereignet hat, können sich bei der Polizei in Uetze unter Telefon (05173) 925430 melden.

Von Anette Wulf-Dettmer