Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Uetze Hänigser Grundschüler beschenken Straßenkinder
Umland Uetze

Uetze. Hänigser Grundschüler beschenken Straßenkinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 22.11.2019
Die Drittklässler packen die mitgebrachten Spenden, die auf Tischen ausgebreitet sind, in Kartons. Quelle: Friedrich-Wilhelm Schiller
Hänigsen

Die etwa 70 Drittklässler der Grundschule am Storchennest bereiten Waisen- und Straßenkindern in Montenegro zu Weihnachten eine Freude. Am Freitagvormittag haben die Grundschüler für die Waisen- und Straßenkinder Geschenkpakete gepackt. Die Hänigser Schule macht auch in diesem Jahr wieder bei der Aktion „Kinder helfen Kindern“ der Hilfsorganisation ADRA Deutschland mit.

Die Drittklässler packten in die Kartons Stifte, Hefte, Kuscheltiere, Kleidungsstücke, Süßigkeiten, Spiele und Hygieneartikel. Die Sachen hatten sie bereits am Montag zur Schule mitgebracht. „Die Spenden haben wir in den Klassen gesammelt. Da standen große Sammelkartons“, berichtete der Schulelternratsvorsitzende Thomas Fahrtmann. Zum Packen der Päckchen am Freitag hatten Eltern die Gegenstände auf langen Tischreihen in der Aula ausgebreitet.

Schüler verschenken ihre Kuscheltiere

„Ich habe Kuscheltiere und ein Spiel mitgebracht, dann auch noch Zahnbürsten und Mützen“, sagte die Drittklässlerin Emma. Ihr Mitschüler Jarle spendete nach eigenen Worten ein Kuscheltier und vier Spiele. Von Kuscheltieren trennte sich auch Kilian.

Bevor die Grundschüler mit dem Packen der Geschenkpäckchen begannen, erzählte ihnen die ADRA-Mitarbeiterin Elisabeth Vyhmeister, dass die Pakete in Montenegro an „Kinder, die keine Eltern haben oder auf der Straße leben“, verteilt würden. „Diese Kinder bekommen sonst nie Geschenke.“

„Wir halten ,Kinder helfen Kindern‘ für eine gute Aktion, weil die Schüler etwas Gutes tun“, sagte die stellvertretende Schulleiterin Birgit Pielok. Die Schüler könnten feststellen, dass sie etwas im Überfluss besitzen. Die Lehrer bereiten laut Pielok die Aktion im Unterricht vor und nach. Dafür habe ADRA Unterrichtsmaterial wie eine DVD über die vorjährige Aktion zur Verfügung gestellt.

Lesen Sie auch

Auch in anderen Orten werden unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ Weihnachtspäckchen gepackt.

Von Friedrich-Wilhelm Schiller

Ein Gemeinde- und Kulturhaus in der einstigen Stötzner-Schule, Platz für Start-up-Unternehmen und mehr Elektro-Ladesäulen: Die Ideen für die Entwicklung der Gemeinde Uetze bis zum Jahr 2030 sprudelten bei der jüngsten Konzeptwerkstatt nur so hervor. Bürgermeister Werner Backeberg will die Anregungen mitnehmen.

22.11.2019

Der Rat der Gemeinde Uetze stellt seine Sportförderrichtlinien ganz neu auf. Künftig erhalten Sportvereine Geld für ihre Jugendarbeit, eigene Hallen, Schießstände und Reitplätze.

21.11.2019

Einen 35-jährigen Kupferdieb aus Hannover-Linden, der zudem Drogen und ein griffbereites Jagdmesser bei sich trug, hat die Polizei in der Nacht zu Donnerstag in Uetze gestellt. Die Beamten suchen jetzt Zeugen.

21.11.2019