Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Alkoholisiert am Steuer: 79-jähriger muss Führerschein abgeben
Umland Wedemark

Alkohol am Steuer in der Wedemark: Senior muss Führerschein bei Polizeikontrolle in Melldendorf abgeben

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:58 06.02.2020
Die Polizei stoppt den Autofahrer auf der Wedemarkstraße in Mellendorf. Quelle: Sebastian Willnow/dpa (Symbolbild)
Mellendorf

Ein Wedemärker Senior hat sich am Mittwochnachmittag alkoholisiert hinters Steuer gesetzt. Bei einer Kontrolle durch die Polizei pustete der 79-Jährige 1,32 Promille.

Nach einem Hinweis eines Zeugen haben die Beamten den Mann mit seinem Mercedes um 16.05 Uhr auf der Wedemarkstraße in Mellendorf gestoppt. Die Polizisten rochen sofort Alkohol in der Luft. Der Senior musste mit auf die Wache kommen. Dort entnahm ein Arzt eine angeordnete Blutprobe. Die Polizisten kassierten überdies den Führerschein ein. Anschließend durfte der alkoholisierte Mann das Kommissariat wieder verlassen.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Jetzt ist die 40-Prozent-Marke geknackt: In vier Dörfern in der Wedemark bekommen Anwohner, die einen Vertrag abgeschlossen haben, einen Glasfaseranschluss bis ins Haus. Htp und Deutsche Glasfaser haben für den Ausbau bereits einen Zeitplan.

06.02.2020

Bei Elze/Meitze in der Gemeinde Wedemark sollen drei ältere Windräder durch eine modernes, deutlich höheres ersetzt werden. Die Region Hannover hat eine erste Genehmigung für die 194 Meter hohe Anlage erteilt. Doch den Bau muss das Unternehmen EnBW noch beantragen.

05.02.2020

Nicoleta Ion, Spezialistin am historischen Hammerflügel, und Countertenor Daniel Lager treten in Langenhagen auf. Die Musiker geben ein Konzert in der Matthias-Claudius-Kirche. Franz Schuberts „Winterreise“ steht auf dem Programm.

05.02.2020