Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Feuerwehr Hellendorf lädt zum Verbrennen der Tannenbäume ein
Umland Wedemark

Ausgedienter Weihnachtsbaum: Feuerwehr Hellendorf lädt zum Verbrennen in der Wedemark ein

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:34 05.01.2020
Besucher können ihren alten Weihnachtsbaum mitbringen. Quelle: Nancy Heusel (Archiv)
Hellendorf

Symbolischer Eintritt ist der ausgediente Tannenbaum: Die Ortsfeuerwehr Hellendorf lädt für Sonnabend, 11. Januar, zum alljährlichen Weihnachtsbaumverbrennen ein – bereits zum 14. Mal. Start ist um 17 Uhr in der Sandkuhle am Dorfgemeinschaftshaus.

Alle Bürger – auch ohne Baum – sind bei der Veranstaltung willkommen. Für Getränke und Essen sorgen die Osterfeuergruppe der Ortsfeuerwehr sowie die Jugendfeuerwehr.

Lesen Sie auch

An diesem Tag sammeln Konfirmanden aus Elze ausgediente Tannenbäume ein

Von Julia Gödde-Polley

Arbeitslosigkeit ist in Burgwedel, Isernhagen und der Wedemark statistisch gesehen nach wie vor kein großes Thema: Auch im Dezember lag die Arbeitslosenquote deutlich unter dem Regionsdurchschnitt.

04.01.2020

Die Lebensberatungsstelle für Burgwedel, Isernhagen und Wedemark erweitert ihr Beratungsangebot: Im MGH in Mellendorf geben Mitarbeiterinnen ab Januar zweimal im Monat Schwangeren und Paaren Rat.

03.01.2020

Die Gemeinde Wedemark will auf einer Fläche westlich des Neuen Hessenwegs in Gailhof Gewerbe ansiedeln. Dazu hat die Verwaltung eine frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung gestartet. Zahlreiche Anregungen, Fragen und Kritiken sind im Rathaus zu den Plänen eingegangen. Diese werden jetzt ausgewertet.

03.01.2020