Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Baumfällarbeiten: Wedemarkstraße wird gesperrt
Umland Wedemark Baumfällarbeiten: Wedemarkstraße wird gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 23.02.2019
Symbolbild Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa (Archiv)
Wedemark

 Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer am Donnerstag, 28. Februar, auf der Wedemarkstraße in Mellendorf einstellen. Von 9 Uhr bis voraussichtlich 12 Uhr soll die Straße in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt werden. Der Grund: Die Straßenmeisterei der Landesstraßenbaubehörde lässt in Höhe der Hausnummern 66/69, am Getränkemarkt, eine große alte Eiche fällen. Die beauftragte Firma geht nach Auskunft von Gemeindesprecher Ewald Nagel davon aus, dass eine Sperrung für die Arbeiten notwendig ist.

Der Baum müsse gefällt werden, weil er nicht mehr sicher sei, teilt der Sprecher der Kommune mit.

Die großräumige Umleitung erfolgt ab der „Stucke-Kreuzung“ während der Fällung über den Hellendorfer Kirchweg bis zum Rathaus und weiter über Ortsriede und Schaumburger Straße zur Wedemarkstraße. In die Gegenrichtung wird der Verkehr entsprechend umgekehrt umgeleitet.

Anlieger kommen weiter

Anlieger und Anwohner können am Donnerstagvormittag trotz Sperrung aus Richtung Ortsmitte bis zur Einmündung der Straße Am Langen Felde fahren. Aus Richtung Bahnhof kommend kann die Wedemarkstraße bis zur Stargarder Straße befahren werden.

Von Julia Polley

Hat ein Wolf eine Heidschnucke bei Brelingen gerissen? Diese Frage galt es zu klären. Nun liegt das Ergebnis der Analysen des NLWKN vor. An der verletzten Schnucke wurden DNA-Spuren eines anderen Tieres gefunden.

22.02.2019

Die Theatergruppe Erichshausen-Wölpe präsentiert ihr plattdeutsches Laienspiel zweimal in Knop´s Restaurant Zur Post in Abbensen. Das Stück heißt: „Dwatsche Driewer un plietsche Wiewer“.

22.02.2019

Rund um Wennebostel will der Ortsrat zusammen mit Helfern Müll, Glas und Metall aus der Landschaft einsammeln. Die große Müllsammelaktion startet am 2. März.

22.02.2019