Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Das ist das Programm für das Schützenfest und die Wiesn in Elze
Umland Wedemark

Das ist das Programm für das Schützenfest und die Wiesn in Wedemark Elze

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:59 30.09.2019
Die Schützen ziehen durchs Dorf. Quelle: Ursula Kallenbach (Archiv)
Elze

Ein Schützenfest und ein Oktoberfest nach bayerischer Art gibt es in diesem Jahr wieder in Elze. Der Schützenverein organisiert die Veranstaltung für Sonnabend und Sonntag, 5. und 6. Oktober. Eine externe Firma baut auf der Wiese am Gasthaus Goltermann, Plumhofer Straße, ein großes Festzelt auf.

Seit drei Jahren feiern die Schützen nach Angaben von Birgit Gräfenkämper, Vorsitzende des Vereins, das kombinierte Fest. „Wir können das Schützenfest nur feiern, wenn wir das Oktoberfest eingebunden haben“, sagt sie. Der Festwirt habe gesagt, dass sich die Feier nur mit den Mitgliedern nicht lohne. Und so entschlossen sich die Schützen, ihr Fest, das sonst eigentlich immer im Juni gefeiert wurde, in den Herbst zu legen.

Proklamation der diesjährigen Könige

Los geht es für die Mitglieder am Sonnabend um 13 Uhr mit dem Antreten auf dem Festplatz. Anschließend holen die Schützen den Bürgerkönig von 2018, Volker Lindwedel, und den Kinderkönig aus dem vergangenen Jahr, Elias Meissner, ab. Der Spielmanns- und Fanfarenzug der Feuerwehr Hannover begleitet den Umzug musikalisch. Um 15 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen. Eine halbe Stunde später werden im Festzelt die diesjährigen Könige proklamiert.

Die Wiesn in Elze lädt auch in diesem Jahr zum Feiern ein. Quelle: Kallenbach (Archiv)

Am Abend dürften dann bei der Kleidung Dirndl und Lederhosen in der Mehrheit sein. Ab 18 Uhr beginnt der Einlass für die 3. Wedemärker-Wiesn. Die Party steigt ab 20 Uhr mit Livemusik der Gruppe Kzwoa. Der Eintritt kostet ohne Sitzplatz und ohne Essen 17 Euro. Wer einen Sitzplatz haben möchte, zahlt 19 Euro. Das Essen – es gibt bayerisch oder vegetarisch – kostet zusätzlich 12 Euro. Der Vorverkauf endet am Freitag, 4. Oktober, um 12 Uhr. Karten gibt es unter anderem bei Spielwaren Bertram in Mellendorf und im Gasthaus Goltermann. An der Abendkasse können Besucher nur noch Tickets ohne Sitzplatzreservierung erwerben.

Großer Umzug durch den Ort

Der zweite Festtag beginnt um 11.30 Uhr mit einem Frühschoppen im Festzelt. Das Frühstück beginnt um 12 Uhr und kostet 10 Euro pro Person. Der Musikzug der Feuerwehr Elze sorgt für Unterhaltung.

Ab 14 Uhr starten die Schützen ihren großen Umzug durchs Dorf. Unter anderem zieht der Tross über die Plumhofer Straße, Am Eichenholz und Moorhestern weiter durch die Schmiedestraße und in der Horst. Über die Mittelstraße und Hohenheider Straße sowie die Wasserwerkstraße geht es zurück zum Festplatz.

Der DRK-Ortsverein Elze-Bennemühlen und die Eltern der Schützenjugend bieten ab 15 Uhr ein Kuchenbüfett an. Für Kinder gibt es um 16.30 Uhr verschiedene Aktionen. Den Abschluss des zweitägigen Festes bildet am Sonntag die öffentliche Königsvesper. Beginn ist um 18.30 Uhr im Gasthaus Goltermann. Das Essen kostet 12,50 Euro.

Essensmarken können bei Renate Bulitz unter Telefon (05130) 5180 vorbestellt werden.

Von Julia Gödde-Polley

Sie fuhr als Mutter einer an einem Unfall beteiligten Frau zum Ort des Geschehens in der Wedemark. Am Ende musste die 52-Jährige ihren Führerschein abgeben. Der Grund: Sie hatte zuvor Alkohol getrunken.

29.09.2019

Autofahrer aufgepasst: Auf den Straßen im Forst Rundshorn in der Wedemark gilt ab sofort Tempo 70. Die Region Hannover hat die neuen Schilder aufgestellt. Lastwagen ignorieren das geltende Fahrverbot.

29.09.2019

360 Realschüler in Mellendorf steigen auf Leitungswasser um. Der Schulförderverein spendiert ihnen die Trinkflaschen. Die Gemeinde Wedemark hat den Wasserspender gestellt.

29.09.2019