Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Negenborn dominiert beim Wettbewerb der Jugendfeuerwehren
Umland Wedemark

Jugendfeuerwehren wetteifern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.05.2019
Die Dorfwiese in Abbensen ist Austragungsort für den Wettbewerb der Gemeindejugendfeuerwehren Wedemark. Quelle: Ursula Kallenbach
Abbensen

Wasser marsch gibt es in den Jugendfeuerwehren noch nicht mit vollen Schläuchen – aber der Weg dahin wird minutiös geübt. Löschangriff über Hindernisse nach Stoppuhr, 400 Meter Staffellauf die Straße hinunter ins Feld: Zehn Wedemärker Jugendfeuerwehren hatten am Sonnabend auf der Dorfwiese in Abbensen bei Sonne und kühler Luft beste Bedingungen für ihre Anstrengungen im Gemeindewettbewerb. Insgesamt etwa 100 Teilnehmer mit Betreuern rangen um die ersten Plätze. Als Sieger qualifizierten sich die Negenborner für den Schritt zum Regionalwettbewerb. Damit geht es schon am Sonntag, 19. Mai, in Lehrte weiter. Letztlich ist der Bundeswettbewerb für die teilnehmenden Mädchen und Jungen das große Ziel.

Zehn Jugendfeuerwehren der Gemeindefeuerwehr Wedemark stellen sich am Wochenende dem Bundeswettbewerb auf lokaler Ebene. Am 19. Mai geht es in Lehrte weiter auf Regionsebene.

Entsprechend ernst nehmen die Jugendfeuerwehrgruppen wie auch die Jugendfeuerwehrwarte und die Wertungsrichter auf dem Platz die Aufgaben und die Leistungen. An Feuerwehrnachwuchs ist in der Gemeindefeuerwehr Wedemark kein Mangel – ein Erfolg genau solcher Jugendarbeit und Veranstaltungen wie dieser. Viele Besucher gönnten sich den Spaß, zuzuschauen, anzufeuern und es sich auch bei Würstchen vom Grill gut gehen zu lassen. Als Gastgeber freute sich die Ortsfeuerwehr Abbensen, dass alles bei gutem Wetter und guter Laune reibungslos lief.

Die Jugendfeuerwehrwarte Hendrik Schliep (von links) ,Christine Göing, Jens Kahlmeyer, Carsten Helms, und Clemens Hauffe (verabschiedet) wurden für ihre Arbeit geehrt. Quelle: Ursula Kallenbach

Negenborn holte 2017 schon die Deutsche Meisterschaft

In einem Zelt der Organisatoren liefen die Ergebnisse ein. Den ersten Platz belegte die Jugendfeuerwehr Negenborn – sie ist schon jahrelang erfolgreich. 2017 holte sie sogar die Deutsche Meisterschaft. Platz zwei sicherte sich am Sonnabend die Jugendfeuerwehr Bissendorf-Scherenbostel, Platz drei die Gruppe Berkhof/Elze. Der Mischgruppe Abbensen/Gailhof konnten die lokalen Fans in Abbensen bei der Siegerehrung Beifall für den fünften Platz geben. Im Rahmen der Siegerehrung wurden auch mehrere Jugendwarte verabschiedet und geehrt.

Von Ursula Kallenbach

Freunde alter Tomatensorten werden auf dem Wochenmarkt in Langenhagen und im Mooriz in Resse künftig nicht mehr fündig. Die Familie Kirschning bietet letztmals diese Pflanzen an. Aber es geht weiter.

05.05.2019

Nach einer Unfallflucht in Bissendorf sucht nun die Wedemärker Polizei nach dem Verursacher. Die Ermittler bitten zudem um Zeugenhinweise.

04.05.2019

In Mellendorf ist es beinahe zu einem folgenschweren Unfall gekommen. Ein Radfahrer, der zu Fuß einen Zebrastreifen überquert hat, konnte geistesgegenwärtig den Zusammenprall mit einem Raser vermeiden.

03.05.2019