Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Kind verletzt: Polizei sucht flüchtige Unfallfahrerin
Umland Wedemark

Kind verletzt: Polizei Wedemark sucht flüchtige Unfallfahrerin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 27.09.2020
Die Polizei sucht eine Autofahrerin, die in Meitze ein Kind verletzt hat. Quelle: Jens Büttner/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Meitze

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 23. September, ist in Meitze ein Kind verletzt worden. Nach Auskunft eines Sprechers der Polizei Wedemark wurde allerdings erst am Freitag gegen die unbekannte Autofahrerin Anzeige erstattet.

Wie der Sprecher weiter mitteilte, war das Mädchen gegen 18.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Fuhrberger Weg unterwegs. Als die 14-jährige Burgwedelerin die Einmündung der Straße Struckbusch überquerte, wurde sie von einem aus der Einmündung kommenden Auto am Hinterrad erfasst und kam zu Fall. Sie verletzte sich dabei leicht.

Anzeige

Die bislang unbekannte Autofahrerin hielt kurz an und erkundigte sich nach dem Befinden des Kindes. Anschließend setzte die Frau ihre Fahrt fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern, berichtete der Polizeisprecher. Aus diesem Grund werde nun wegen Unfallflucht ermittelt. Leider gebe es weder eine Beschreibung des Fahrzeugs noch der Unfallfahrerin, sagte der Beamte am Sonntag auf Anfrage. Hinweise erbittet die Polizei in Mellendorf unter Telefon (0 51 30) 97 70.

Von Sven Warnecke