Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Weihnachten und Silvester: So verschiebt sich die Müllabfuhr
Umland Wedemark

Müllabfuhr über Weihnachten und Silvester in Langenhagen Wedemark Burgwedel und Isernhagen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:15 18.12.2019
An den Weihnachtsfeiertagen sind auf den Straßen keine Müllfahrzeuge von Aha unterwegs – auch nicht im Norden der Region Hannover. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Archiv)
Anzeige
Langenhagen/Wedemark/Burgwedel/Isernhagen

Über Weihnachten und den Jahreswechsel holen Aha und Remondis in der Region Hannover keinen Müll ab. Das haben die Abfallentsorger mitgeteilt. Stattdessen verschieben sich die Touren in den kommenden zwei Wochen nach hinten – auch in Burgwedel, Isernhagen, Langenhagen und der Wedemark.

An Heiligabend sind die Müllwerker wie gewohnt im Einsatz und fahren die Dienstagstouren. Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag sind die Müllfahrzeuge von Aha nicht unterwegs. Doch die Müllwerker holen die Touren nach. Am Freitag, 27. Dezember, sammeln sie Rest- und Bioabfälle sowie Altpapier der Mittwochstouren sowie von einem Teil der Donnerstagstouren ein. Auch am Sonnabend, 28. Dezember, holt Aha noch Donnerstagstouren ab, außerdem die komplette Freitagstour.

Auch an Neujahr fahren keine Müllfahrzeuge

Auch an Neujahr werden keine Tonnen geleert oder Säcke abgeholt. Dadurch verschieben sich ab Mittwoch, 1. Januar, alle Abholtouren in dieser Woche um jeweils einen Tag nach hinten: Von Mittwoch auf Donnerstag, die Donnerstagstour holen die Müllwerker dann erst am Freitag ab. Am Sonnabend, 4. Januar, werden die Abfälle der Freitagstour eingesammelt.

Auch Remondis holt am 25. und 26. Dezember keine gelben Säcke ab. Die regulären Mittwochs- und Donnerstagstouren verschieben sich deshalb auf Freitag, 27. Dezember. Die Freitagstour fahren die Müllwerker am Sonnabend, 28. Dezember, ab, teilt das Unternehmen mit. Remondis bittet alle Anwohner, die gelben Säcke am Abfuhrtag spätestens um 7 Uhr an die Straße zu legen und sie dort bis zum Abend zu lassen. „Sollten in Folge der verschobenen Abfuhrzeiten am späten Freitagnachmittag noch Wertstoffsäcke in ganzen Straßenzügen liegen, bitten wir die Bürger, die Säcke dort stehen zu lassen. Sie werden dann am Sonnabend verlässlich abgefahren“, sagt Remondis-Niederlassungsleiter Dieter Opara. Wenn am Sonnabendabend noch Leichtverpackungsmüll an der Straße liegt, bittet der Entsorger die Bürger, die Säcke wieder ins Haus zu holen und beim nächsten Regelabfuhrtermin erneut bereitzulegen. Am Montag, 23. Dezember, und an Heiligabend sind die Müllfahrzeuge wie gewohnt unterwegs.

Auch ab dem 1. Januar – ein Feiertag – verschieben sich die regulären Touren bis zum Wochenende um jeweils einen Tag nach hinten.

Deponien und Wertstoffhöfe bleiben geschlossen

Zudem teilt Aha mit, dass die Deponien und Wertstoffhöfe in der Region an Heiligabend, den Weihnachtsfeiertagen, Silvester und Neujahr geschlossen bleiben. Auch die Service-Hotline sowie die Gebühren-Hotline und das Aha-Servicecenter im Üstra-Kundenzentrum an der Karmarschstraße sind an diesen Tagen nicht besetzt.

Lesen Sie auch

Weihnachten und Silvester: So ändern sich die Öffnungszeiten im Wedemärker Rathaus

Von Julia Gödde-Polley

Bücherei, Standesamt, Mehrgenerationenhaus und Rathaus: In einigen Einrichtungen der Gemeinde Wedemark ändern sich zwischen Weihnachten und Neujahr die Öffnungszeiten. Hier finden Sie eine Übersicht.

18.12.2019

Gute Nachrichten vor Weihnachten für die Wedemark und die Autofahrer: In dieser Woche soll der Verkehr zwischen Berkhof und Dreieck Hannover-Nord auf der A 7 in beide Richtungen wieder dreispurig rollen können. Auf den Umleitungsstrecken in den Ortsteilen wird es merklich ruhiger werden.

17.12.2019

Der Neubau des Discounters Lidl an der Wedemarkstraße in Mellendorf steht. Und es dauert nicht mehr lange, bis Kunden in der Filiale in der Wedemark wieder einkaufen können. Am Eröffnungstag kassiert der Bürgermeister für einen guten Zweck.

17.12.2019