Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drei Einbrüche in Resse und Negenborn
Umland Wedemark Nachrichten Drei Einbrüche in Resse und Negenborn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 15.12.2016
Von Roman Rose
Die Polizei hofft bei drei Einbrüchen auf Hinweise.
Die Polizei hofft bei drei Einbrüchen auf Hinweise. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wedemark

An der Osterbergstraße in Resse waren die Täter nach Angaben der Polizei zwischen Freitag, 6.15 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr, durch ein Fenster eingestiegen. Eine Palette diente ihnen als Leiter. Sie erbeuteten Geld und ein Laptop.

Ein weiterer Einbruch in Resse wurde den Ermittlern aus der Breslauer Straße gemeldet. Dort waren der oder die Täter am Sonntag zwischen 13.30 und 19.30 Uhr aktiv. Auch dort hebelten sie ein Fenster auf, verließen das Haus aber durch die Terrassentür. Was sie erbeuteten, stand am Montag noch nicht fest.

Ebenfalls am Sonntag stiegen Unbekannte in Negenborn in der Straße Hohes Feld in ein Haus ein. Zwischen 14.45 und 16.45 Uhr versuchten sie zunächst vergeblich, die Kellertür aufzuhebeln. Bei der Haustür waren sie erfolgreich. Die Bewohner vermissen seitdem Schmuck.

Wer in den genannten Zeiträumen verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Mellendorf unter Telefon (05130) 9770 in Verbindung zu setzen.