Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Ein Toter und zehn Verletzte bei schwerem Unfall auf der A 7
Umland Wedemark Nachrichten Ein Toter und zehn Verletzte bei schwerem Unfall auf der A 7
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 11.08.2009
Bei dem Unfall auf der A 7 ist in Höhe Berkhof ein Mensch ums Leben gekommen. Quelle: Stefan Simonsen/ddp
Anzeige

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein mit polnischen Arbeitern besetzter Kleinbus in Fahrtrichtung Hamburg bei einem Ausweichmanöver in die linke Leitplanke geprallt. Dabei wurde ein Arbeiter aus dem Fahrzeug geschleudert und unter dem umkippenden Bus begraben. Ein anderes Auto wurde durch den schleudernden Bus touchiert und geriet in den Straßengraben auf der rechten Fahrbahnseite.

Der aus dem Kleinbus geschleuderte Arbeiter starb noch am Unfallort. Die Verletzten wurden teils mit Rettungshubschraubern in hannoversche Kliniken geflogen. Die Polizei rechnete damit, dass die A 7 noch bis zum Abend in Richtung Hamburg voll gesperrt sein würde.

Anzeige

ddp