Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Polizei sucht Einbrecher und Diebe
Umland Wedemark Nachrichten Polizei sucht Einbrecher und Diebe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:01 27.04.2018
Die Polizei Wedemark sucht Einbrecher und Diebe.
Die Polizei Wedemark sucht Einbrecher und Diebe. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bissendorf/Mellendorf/Brelingen/Resse/Elze

 Die Polizei sucht Unbekannte, die zwischen Mittwoch, 18 Uhr, und Donnerstag gegen 10.15 Uhr in ein Haus am Kurländer Ring gewaltsam eingedrungen sind. Die Täter hatten zunächst versucht, ein Küchenfenster eines Einfamilienhauses aufzuhebeln. Als das nicht gelang, brachen sie ein Fenster neben den Hauseingang auf. Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, durchwühlten die Einbrecher sämtliche Räume. Ob etwas entwendet wurde, stand am Freitag noch nicht fest.

Ein weiterer Einbruch in ein Haus am Kurländer Ring scheiterte jedoch. Dort hielt die Eingangstür den Hebelversuchen stand, berichtet Bebensee. „Eventuell wurden die Täter gestört.“

In Mellendorf, Brelingen und Resse haben Diebe im Lauf des April aus fünf Garagen diverses Werkzeug und Auto-Zubehör gestohlen. Bebensees Angaben zufolge waren die Garagen zwar zu, aber nicht verschlossen, „so dass die bislang unbekannten Täter leichtes Spiel hatten“. 

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 190 in Elze wurden am Donnerstag zudem zwei Autofahrer leicht verletzt. Nach Auskunft von Bebensee wollte eine 35-jährige Skoda-Fahrerin vom Beekeweg kommend über die Landestraße in die Bunte Riede fahren. „Dabei tastete sie sich durch den in Fahrtrichtung Süden rückstauenden Verkehr“, berichtet der Wedemärker Polizist. Das Fahrmanöver habe ein in Richtung Norden fahrender 60-jähriger BMW-Fahrer zu spät bemerkt. Mit seinem Auto prallte er in die rechte Seite des Skoda. Beide wurden leicht verletzt, die Autos mussten abgeschleppt werden. Über die Höhe des Schadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. 

Hinweise zu den Einbrüchen und Diebstählen erbittet die Polizei unter Telefon (05130) 9770. 

Von Sven Warnecke

30.04.2018
Ursula Kallenbach 29.04.2018