Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Erstmals geben zwei Frauen Takt beim Fanfarenzug vor
Umland Wedemark Nachrichten Erstmals geben zwei Frauen Takt beim Fanfarenzug vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 31.03.2018
Sandra Knigge (links) und Renate Tornette leiten den Fanfarenzug Resse. Quelle: Privat
Anzeige
Resse

 Sandra Knigge und Renate Tornette heißen die neuen Vorsitzenden beim Fanfarenzug Resse. Mit der Wahl stehen erstmals in der knapp 26 Jahre währenden Vereinsgeschichte zwei Frauen an der Spitze des Ensembles. Die Mitglieder wählten in der Jahresversammlung Sandra Knigge an die Spitze, ihre Vertreterin ist Renate Tornette. Zusammen mit Kassierer Jens Utecht und Schriftführer Tim Seddig bildet das Führungsduo nun den neuen Hauptvorstand vom Fanfarenzug Resse.

In der Versammlung wurden für zehnjährige Mitgliedschaft Petra und Jens Moritz mit einer Jahresnadel geehrt. Zudem gedachten die Musiker dem 2017 verstorbenen Werner Moritz Senior in einer Schweigeminute. Rolf Sülter vom Heidegasthof Löns erhielt für 20-jährige Mitgliedschaft im Fanfarenzug außerdem einem Präsentkorb.

Anzeige

„Wir sind stolz darauf, so treue Mitglieder zu haben, wir sind aber ständig auf der Suche nach neuen Mitgliedern und wünschen uns, dass die Mitgliederzahlen im Verein wieder steigen“, gibt die neue Vorsitzende die Marschrichtung vor. Jeder, ob jung oder alt ist im Fanfarenzug willkommen – auch ohne Notenkenntnisse und eigenem Instrument. Bei Interesse kann man sich per E-Mail an kontakt@fanfarenzugresse.de informieren.

Von Sven Warnecke

Ursula Kallenbach 30.03.2018
Ursula Kallenbach 29.03.2018
Ursula Kallenbach 29.03.2018