Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Genossenschaft Infrastruktur wächst weiter
Umland Wedemark Nachrichten Genossenschaft Infrastruktur wächst weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 07.10.2010
Von Friedel Bernstorf
Nathalie Depping (Mitte) wird von Ralf Würtz (von links), Edeltraud Thater, Ulrich David und Jochen Pardey als 100. Mitglied der Genossenschaft Infrastruktur für Resse begrüßt. Quelle: Friedrich Bernstorf

„Wir haben innerhalb der vergangenen vier Wochen fünf neue Mitglieder in die Genossenschaft aufgenommen“, sagte Würtz. Er freut sich über die anhaltende Unterstützung, die nicht nur aus Resse kommt. Auch das 101. Mitglied sei bereits eingetragen worden. Es handelt sich um Volker Wenzel, einen Österreicher und zugleich Bruder des Grünen-Fraktionsvorsitzenden im niedersächsischen Landtag, Stefan Wenzel. Er war zu einem Familientreffen nach Resse gekommen und wurde Mitglied der Genossenschaft. Ein weiterer Anteilseigner wohnt im US-Bundesstaat Florida.

Über Anteile von jeweils 3000 Euro haben die Mitglieder inzwischen ein Kapital von 380.000 Euro aufgebracht, erläuterte Würtz. Einige Mitglieder haben mehrere Anteile gezeichnet.

Den Anbau an den neuen Lebensmittelmarkt, der für dieses Jahr geplant war, hat der Genossenschaftsvorstand auf das nächste Jahr verschoben. „Wir wollen mit den Bauarbeiten nicht in den Winter gelangen und außerdem das Weihnachtsgeschäft nicht durch den Anbau behindern“, sagte Würtz. Der Antrag auf Baugenehmigung sei bei der Gemeinde gestellt.

Nach den Plänen soll der Lebensmittelmarkt um etwa 150 Quadratmeter Grundfläche erweitert werden, um vor allem für den Getränkebereich mehr Platz zu gewinnen. Auch die Filiale der Bäckerei Rehbock wird von dem Anbau mit Platzgewinn profitieren.

Friedrich Bernstorf