Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Schüler machen aus Koffern Skulpturen
Umland Wedemark Nachrichten Schüler machen aus Koffern Skulpturen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 23.04.2016
Von Ursula Kallenbach
Die Viertklässler Gentjana (von links) aus Negenborn, Svea aus Abbensen und Felix ebenso haben noch mit dem Anmalen zu tun.
Die Viertklässler Gentjana (von links) aus Negenborn, Svea aus Abbensen und Felix ebenso haben noch mit dem Anmalen zu tun. Quelle: Ursula Kallenbach
Anzeige
Brelingen

Der ist künstlerisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Leibniz Universität Hannover und hat viele Jahre Erfahrung mit soziokultureller Arbeit. Die 17 Jungen und Mädchen füllen fünf alte Koffer mit Leben, installieren darin kleine Gartenhäuser, Ponyhof und Obstgarten, Dschungel und Wüste, setzen Autos ein und legen Steinwege an. Drei Klassen folgen noch. Aus einem Gemeinschaftskoffer werden Interviews ertönen, ein weiterer illustriert das Thema Flucht. Hören und sehen werden Tausende Besucher die Kofferskulpturen und andere Kunstinstallationen, Mitmach-Projekte, Musik und Ausstellungen bei „Kultur im Dorf“, das der Kulturverein Brelinger Mitte zum siebenten Mal am Pfingstwochenende veranstaltet. „Auf der Suche nach dem Hafen“ heißt das Motto - Wegfahren und Ankommen ist das große Thema. Das ganze Dorf ist Veranstaltungsplatz. Schon 130 Koffer und jede Menge Urlaubserinnerungen wurden in der Brelinger Mitte abgeliefert zum künstlerischen Umarbeiten. Am nächsten Dienstag machen die Schüler dort weiter.

Die Viertklässler Gentjana (von links) aus Negenborn, Svea aus Abbensen und Felix ebenso haben noch mit dem Anmalen zu tun. Quelle: Ursula Kallenbach
Roman Rose 20.04.2016
Ursula Kallenbach 20.04.2016