Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Polizei erwischt Männer an Grundschule beim Konsum von Drogen
Umland Wedemark

Polizei Wedemark findet Drogen und Waffe bei Männern in Resse

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 14.07.2020
Einer der Beschuldigten hält einen Joint in der Hand, als die Polizei die Männer kontrolliert. Quelle: Oliver Berg/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Resse

Die Polizei hat am Montagabend an der Grundschule in Resse drei junge Männer angetroffen, die Drogen konsumiert haben sollen und im Besitz einer Waffe waren. Zwei von ihnen hatten die Beamten erst in der vergangenen Woche in Mellendorf kontrolliert – und Betäubungsmittel gefunden.

Die Streifenwagenbesatzung bemerkte um 20.08 Uhr auf dem Gelände an der Osterbergstraße die 20 und 22 Jahre alten Männer. Die Ermittler kontrollierten sie. Dabei roch es nach Angaben der Beamten nach Cannabis. Der 22-Jährige hielt zudem einen Joint in der Hand. Bei den beiden 20-Jährigen stellten die Polizisten jeweils Marihuana sicher. Einer von ihnen hatte zudem eine Druckluftwaffe dabei und muss sich nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz verantworten.

Anzeige

Gegen alle drei ermittelt die Polizei wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley