Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Polizei warnt: Trickdiebinnen bestehlen Senioren
Umland Wedemark

Polizei Wedemark warnt: Trickdiebinnen bestehlen Seniorinnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 23.07.2021
Die Polizei Wedemark sucht ein diebisches Duo, dass zielgerichtet ältere Menschen als Opfer auswählt.
Die Polizei Wedemark sucht ein diebisches Duo, dass zielgerichtet ältere Menschen als Opfer auswählt. Quelle: Felix Koenig/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Mellendorf/Elze

Die Polizei Wedemark warnt vor einem diebischen Duo. Die beiden Frauen suchen sich gezielt Senioren als Opfer aus. Die Täterinnen mimen zunächst Hilfsbereitschaft vor, um dann die älteren Menschen zu bestehlen.

Nach Auskunft von Philip Wehr, stellvertretender Leiter des Kriminal- und Ermittlungsdienstes, ereignete sich am Donnerstag, 22. Juli, gehen 11.20 Uhr zunächst eine Tat in Mellendorf. Dort wollte eine 83 Jahre alte Dame ihre Einkäufe in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Stargarder Straße schleppen.

Plötzlich tauchte eine korpulente Frau Mitte 20 auf, die der Seniorin schließlich den Rollator ins Haus trug. Eine jüngere, als sehr schlank beschriebene, etwa 18 bis 20 Jahre alte Komplizin schlüpfte ebenfalls mit ins Haus. Als eine weitere Bewohnerin im Treppenhaus auftauchte und die beiden dunkelhaarigen Frauen verscheuchte, stellte die 83-Jährige schließlich fest, dass ihr das Portemonnaie gestohlen worden war.

Über die offene Terrassentür ins Haus geschlüpft

Nur etwa eine halbe Stunde später schlug offenbar dasselbe Duo in Elze zu. Wie Wehr weiter berichtet, gelangte eine als korpulent beschriebene Frau über die Terrassentür in ein Haus an der Wasserwerkstraße. Die 82 und 83 Jahre alten Eigentümer arbeiteten zu dem Zeitpunkt in ihrem Garten. Als sie die Unbekannte bemerkten, nahmen sie die Verfolgung auf. Im Haus kam ihnen die mutmaßliche Diebin bereits aus dem Obergeschoss wieder entgegen und flüchtete gemeinsam mit einer draußen vor der Tür wartenden zweiten Frau.

Ob die Täterinnen in Elze etwas erbeutet haben, stand am Freitag noch nicht fest. Sicher ist aber, dass das Duo für den vorherigen Diebstahl wohl verantwortlich ist. Denn an der Wasserwerkstraße entdeckten die alarmierten Polizisten persönliche Papiere der zuvor bestohlenen Mellendorfer Seniorin.

Hinweise erbittet die Polizei in Mellendorf, Telefon (05130) 9770.

Von Sven Warnecke