Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Schützen in Abbensen feiern drei Tage
Umland Wedemark Schützen in Abbensen feiern drei Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 17.09.2018
Gute Musik vom Leinetal-Orchester zieht Besucher zum Haus der Schützenkönigin am Machandelweg.
Gute Musik vom Leinetal-Orchester zieht Besucher zum Haus der Schützenkönigin am Machandelweg. Quelle: Kallenbach
Anzeige
Abbensen

Die Königsscheiben sollten doch demnächst besser viereckig hergestellt werden, räsonierte oben auf der Leiter stehend der „Scheibenannagler“ Heiko Wucher über das historische Format. Dann würden dort bei der Familie Aßmus am Machandelweg noch mehr davon an die Hauswand passen. Tatsächlich trug der Schützenverein Tyrol in Abbensen bei seinem Ausmarsch am Sonntag mehrere Scheiben dorthin. Kinderkönig Nils Aßmus wiederholte seinen Vorjahreserfolg, und Heike Aßmus übernahm nicht nur die Königinnenkette und –scheibe, sondern sicherte sich auch den Jubiläumspokal. Grund genug, dass am Machandelweg das Leinetalorchester des Schützenvereins Tyrol als Begleitkapelle schon ein wenig konzertierte, bevor die Musiker später auch zum gemeinsamen Kaffeetrinken und geselligen Beisammensein mit Tanz Schützen und Gäste unterhielten.

Bereits am Freitag hatte das Volks- und Schützenfest in Abbensen mit einem Kindernachmittag auf dem Festplatz begonnen, am Sonnabend wurden vor dem gemeinsamen Festessen im Zelt die Schützenkönige proklamiert. Schützenkönig ist Heinrich Uelschen. An ihn ging auch der erst in diesem Jahr eingeführte Kaiserpokal. Den Bürgerpokal errang wie im Vorjahr Mathias Paggel. Margrit Lischitzki machte ebenfalls wie 2017 ihr Anrecht nach Punkten auf den Kaiserinnenpokal geltend. Die letztjährige Damenkönigin, Cornelia Kratz, bewährte sich statt am Gewehr wieder mit Pinsel und Farben als Malerin der Scheiben.

Von Ursula Kallenbach