Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Live aus der Wedemark: Team Blau siegt bei Promi-Spielshow
Umland Wedemark

So lief die Promi-Spielshow in der Wedemark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 27.10.2019
So sehen Sieger aus: Elisa Witek und Freund André Timme (Mitte) feiern zusammen mit Michael Zikmund (von links), Mathias Opdenhövel und Steven Gätjen. Quelle: Willi Weber
Hellendorf

Die Hellendorfer Monika Gentz und ihr Freund Dave Hülsner sowie Daves Mutter Elke Anders sind am Sonnabend gegen ihre Nachbarn Elisa Witek und André Timme sowie Elisas Stiefbruder Michael Zikmund in der Fernsehshow „Live-Show bei dir zuhause“ des Senders Pro 7 gegeneinander angetreten. Letztlich gewann das Team Blau mit Witek, Timme und Zikmund. Sie sind nun nicht nur um viele Erfahrungen reicher, sondern als Sieger auch um 70.000 Euro. Ihre Gegner können sich immerhin über 10.000 Euro freuen.

Viel Prominenz ist in Hellendorf am Start

Vier Stunden lang übertrug der Sender live aus Hellendorf – und bescherte der Gemeinde Wedemark im Norden der Region Hannover einen beeindruckenden Aufmarsch an Stars: Mathias Opdenhövel und Steven Gätjen moderierten, Silbermond ließ sich für ein Wohnzimmerkonzert blicken, die von Pro 7 wegen ihrer Niederlage in die norddeutsche Tiefebene „strafversetzten“ Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hatten einen Gastauftritt und durften Songs erraten. Auch Schauspielerin Jessica Schwartz schaute in der Wedemark vorbei.

Doch im Zentrum der Sendung standen die Wedemärker und insbesondere die beiden benachbarten Familien, die seit einigen Monaten an der Florastraße 5 in Hellendorf übereinander wohnen. Bisher hatten sie sich zwar schon die Reinigung des Treppenhauses geteilt, sich aber noch nie wechselseitig besucht. Bis zu diesem Sonnabend.

Für einen Abend ist auf dem Gelände des Bauhofs in der Wedemark eine Arena für die „Live-Show bei dir zuhause“ von Pro 7 aufgebaut worden. Quelle: Willi Weber

Nach der Show wird sich das nun aber ändern, berichten André Timme und Monika Gentz am Sonntag auf Anfrage unisono. „Wir gehen demnächst gemeinsam essen“, sagen beide. „Und die anderen zahlen“, sagt Gentz lachend. „Das Verhältnis war super und wird nun noch besser“, meint die gute Verliererin. „Das in der Show Erlebte hat uns zusammengeschweißt“, betont Gentz.

Familien sind noch ganz beeindruckt von Erlebten

Beide sind am Sonntagmorgen am Telefon noch ganz aufgekratzt. „Wir genießen heute den Tag und wollen alles langsam verarbeiten“, berichtet Timme. „Das war schon phänomenal“, gesteht er. Und Gentz ist immer noch sehr aufgeregt – und glücklich. „Wir sind mit null Euro in die Show rein und mit 10.000 Euro wieder rausgegangen. Das ist eine Menge Geld.“ Den Sonntag haben beide Familien auch dafür genutzt, die Wiederholung der Sendung im Fernsehen zu verfolgen. „Wir wollen schauen, wie wir gewirkt haben“, sagt Sportlehrer Timme. Schließlich muss er am Montag ja auch wieder in den Unterricht – und will auf mögliche Fragen seiner Schüler vorbereitet sein.

Dave Hülsner, seine Mutter Elke Anders und Monika Gentz warten gemeinsam mit Moderator Mathias Opdenhövel auf das Urteil von Gourmet Reiner Calmund. Quelle: Willi Weber

Und was war nun das schwierigste Spiel des Abends? Für Monika Gentz ganz klar die Aufgabe, die mit Überraschungsgast Reiner Calmund zusammenhing. Die beleibte Kultfigur, Gourmet und Ex-Manager von Bayer Leverkusen saß im Wohnzimmer, zwei rohe Rinderfilets vor sich auf dem Tisch und mit einem klaren Auftrag an die Wohnungsinhaber: „Ich möchte, dass Sie mir das zubereiten und kredenzen.“ Was sich anhört wie ein wirrer Traum, den man am nächsten Morgen irgendwie mithilfe von Freunden zu deuten versucht, war am Sonnabend Realität für die zwei Familien in der Wedemark. Sowohl Gentz wie auch Witek machten souverän das Beste draus. „Auch wenn Herr Calmund sonst vermutlich eine ganz andere Qualität gewohnt sein dürfte“, gesteht Timme lachend.

Kindergeburtstag und Quizshow

Die Show selber folgte dem erprobten Gamingshow-Konzept des Senders, einer Mischung aus Kindergeburtstag, Sportfest und Quiz. Gleich im ersten Wettkampf musste der unter Höhenangst leidende Dave Hülsner eine Strickleiter 23 Meter hoch klettern, um von verschiedenen Höhen aus Pfeile auf eine übergroße Dartscheibe zu werfen. Mit Erfolg – die ersten Punkte des Spiels gingen damit an das Team Gentz. Doch ab Spiel sechs drehte sich das Glück. Team Blau holte Punkt für Punkt auf.

Mathias Opdenhövel (links) und Steven Gätjen moderierten die Show live aus Hellendorf. Quelle: Willi Weber

Später spielten die Teams noch eine Mischung aus Autoscooter und Fußball, errieten prominente Gesichter aus einer Laser-Show und mussten blind Basketball spielen. Und Minigolf. Doch nicht nur in der vom Sender aufgebauten Spiele-Arena konnten die Teams punkten, sondern auch in ihren eigenen Wohnungen. Und dabei erfuhr man sehr private Details aus den Haushalten.

Knapp am Fremdschämen vorbei

So etwa, dass André Timme als Tennisspieler Sieger beim Jüngstenturnier wurde und diesen Pokal immer noch im Wohnzimmer stehen hat. Oder dass Monika Gentz Einhörner liebt und sieben Pfannen im Küchenschrank gestapelt hat. In solchen Momenten ist die „Live-Show bei dir zuhause“ vielleicht etwas zu sehr im Privatbereich angekommen. Aber bevor es wirklich ins Fremdschämen übergehen konnte, setzte das nächste Spiel ein.

Die Band Silbermond spielte erst auf dem Sofa ihre neue Single, um dann im Garten noch als Band für das Quiz „Hast du Töne“ die Musik zu machen. Dabei spielt die Band Songs ohne Gesang an, die dann von den Kandidaten erraten werden müssen. Quelle: Willi Weber

Werbung für die Wedemark

Und da kommen auch weitere Wedemärker zu ihrem großen Auftritt. So kamen der Mellendorfer Schützenkönig Daniel Poth, Bowlingbahn-Inhaberin Christina Appel, Friseur Thomas Heinemann und Heinz-Rudolf Kunze als Quizteilnehmer in die Arena. Dass das Spiel etwas ungelenk „Was weiß Wedemark“ hieß, geschenkt: Bei ihren Moderationen nannten Opdenhövel und Gätjen den Ort immer korrekt „DIE Wedemark“ – mit Artikel. Und Kunze ließ es sich nicht nehmen, Werbung für seinen Heimatort zu machen: „Das ist die schönste Seite von Hannover.“

Und an der Wedemark, den Wedemärkern selbst oder an den Kandidaten hat es mit Sicherheit nicht gelegen, dass das neue Show-Konzept für den Sender bisher hinter den Erwartungen zurückblieb. Auch bei der zweiten Auflage der Show habe man nicht das große Publikum gefunden, teilte Pro 7 bei Twitter mit.

Die Bilder der Show

Menschen, berühmte Menschen und schräge Spiele: Die „Live-Show bei dir zuhause“ in der Wedemark war ein Fest für Hellendorf.

Lesen Sie auch: So lief die Vorbereitung auf die Show

Von Heiko Randermann und Sven Warnecke

Es ist eine lieb gewonnene Tradition: Im Oktober beginnt der Lions Club Wedemark mit dem Verkauf seines Adventskalenders. Auch in diesem Jahr gibt es mehr als 250 Gewinne im Gesamtwert von fast 9000 Euro. Der Verkaufserlös fließt an bedürftige Menschen.

26.10.2019

Für die ARD-Kurzserie „Die Toten von Marnow“ hat sich die Schauspielerin eine nächtliche Verfolgungsjagd auf der Waldchaussee am Zoo geliefert. Es war nicht der erste Dreh in Hannover.

26.10.2019
Langenhagen Langenhagen/Isernhagen/Wedemark Tafel sucht dringend ehrenamtliche Helfer

Engpass bei der Langenhagener Tafel: Die Einrichtung, die pro Woche 2500 Bedürftige mit Lebensmitteln in Langenhagen, Isernhagen und der Wedemark versorgt, benötigt händeringend neue Ehrenamtliche. Viele der Helfer sind inzwischen zu alt für die Arbeit.

25.10.2019