Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Umbau: Netto-Markt in Elze schließt, Lidl will Filiale noch 2019 neu eröffnen
Umland Wedemark

Umbau in der Wedemark: Netto-Markt in Elze schließt, Lidl will Filiale noch in 2019 neu eröffnen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:57 16.10.2019
Netto baut den Markt in Elze um und erweitert die Verkaufsfläche. Quelle: Sven Warnecke
Elze/Mellendorf

Von außen sind die Bauarbeiten schon sichtbar: Das Unternehmen Netto Marken-Discount baut die Filiale an der Walsroder Straße in Elze um. Das berichtet der Konzern auf Nachfrage. Der Markt muss dafür ab Sonnabend, 19. Oktober, vorübergehend geschlossen werden. Bis zum 3. Dezember – für diesen Tag plant Netto die Wiedereröffnung – können Kunden in der Filiale nicht einkaufen.

Den Markt gibt es an diesem Standort bereits seit 2005. Jetzt wird er vergrößert. Künftig können Kunden auf insgesamt 1000 Quadratmetern einkaufen. Auch der Backshop vor den Kassen bekommt mehr Platz. Die Bauarbeiten haben bereits im August begonnen. Der Umfang mache nun eine Schließung notwendig.

Netto will „moderneres Einkaufserlebnis“ bieten

Der Konzern realisiert nach eigenen Angaben an der Walsroder Straße das neue Netto-Konzept. „Die Filiale wird unseren Kunden somit ein moderneres Einkaufserlebnis bieten“, kündigt Christina Stylianou, Leiterin Unternehmenskommunikation von Netto Marken-Discount, an. Ziel sei es, die Marktatmosphäre zu beruhigen sowie die Struktur im Markt „klarer gegenüber dem Kunden zu kommunizieren“. Innen- und Außen finden Besucher künftig viel Gelb – das ist die Unternehmensfarbe.

Passanten können den Neubau von Lidl an der Wedemarkstraße bereits erkennen. Quelle: Sven Warnecke

Parkplatz an Lidl-Markt ist weiterhin gesperrt

Auch bei der Lidl-Filiale in Mellendorf geht es voran: Seit Mai hat das Unternehmen den Markt an der Wedemarkstraße abgerissen und baut ihn derzeit wieder neu auf – mit einer größeren Verkaufsfläche von 1400 Quadratmetern sowie einer Fotovoltaikanlage auf dem Dach, die künftig Strom liefern soll. Dafür ist das gesamte Gelände abgesperrt – auch der Parkplatz. Dadurch mussten sich Kunden und Pendler umstellen. Circa 20 bis 40 Menschen nutzten die Stellfläche zuvor täglich, um dort während der Arbeitszeit ihr Auto zu parken. Das teilte Gemeindesprecher Ewald Nagel damals mit. Die Verwaltung hatte sich über die seinerzeit fehlenden frühzeitigen Informationen zur Sperrung des Areals geärgert.

Unternehmen will Parkzeit nicht begrenzen

Auf Nachfrage berichtet das Unternehmen, dass die Bauarbeiten aktuell im Zeitplan liegen, „sodass wir die Filiale voraussichtlich noch in diesem Jahr eröffnen werden“. Die Parkplatzsituation will Lidl nach der Neueröffnung des Marktes beobachten. „Derzeit planen wir nicht, die Parkzeit an der Filiale in Mellendorf zu begrenzen“, berichtet eine Sprecherin auf Nachfrage. Auch die 122 Stellflächen sollen bis zum Ende der Arbeiten neu gestaltet werden.

Lidl will den Markt in Mellendorf noch in diesem Jahr neu eröffnen. Quelle: Sven Warnecke

Lesen Sie auch:

Lidl macht Markt und Parkplatz in Mellendorf dicht

Bagger reißen den Lidl-Markt in Mellendorf ab

Von Julia Gödde-Polley

In der Wedemark ist die Natur zurzeit bunt: Der Herbst ist da, und die Sonne lässt die Landschaft tagsüber in einem besonderen Licht erstrahlen. Für Fotografen bieten sich verschiedene Motive. Machen Sie mit: Wir suchen Ihre schönsten Bilder aus der Gemeinde.

15.10.2019

Waren sie einmal mit einem Lastwagen vor Ort, oder sind sie mehrfach vorgefahren? Darüber rätselt die Polizei Wedemark derzeit angesichts der Menge an Autoreifen, die Unbekannte von einem Gelände in Meitze gestohlen haben.

15.10.2019

Die Autobahn 352 in Richtung Dortmund wird am heutigen Dienstag ab 10 Uhr zwischen dem Dreieck Hannover-Nord und der Anschlussstelle Kaltenweide für mehrere Stunden gesperrt. Verkehrsteilnehmer sollten den Umleitungsschildern folgen.

15.10.2019