Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Umfrage: Wer will in Bissendorf-Wietze schnelles Internet?
Umland Wedemark

Umfrage in der Wedemark: Wer will in Bissendorf-Wietze schnelles Internet?

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 11.07.2019
Symbolbild Quelle: David Ebener/dpa
Bissendorf-Wietze

Der Ortsrat Bissendorf-Wietze ermittelt derzeit gemeinsam mit dem Telefon-Service-Center in Mellendorf den Bedarf für schnelles Internet – mittels einer Umfrage unter den Dorfbewohnern. Die ersten Bögen haben Ortsbürgermeister Daniel Leide und Georg Jäger bereits ausgefüllt zurückbekommen. Bürger, die noch keinen Flyer bekommen haben, können sich noch bis Anfang Juni beteiligen.

Bisher haben nach Auskunft von Jäger, Inhaber des Telefon-Service-Center, rund 110 Bewohner den Flyer ausgefüllt. „Knapp 90 Kunden wären bereit, auch gegen Bezahlung einen Glasfaseranschluss zu buchen“, schreibt Jäger. „Die restlichen hätten alle gerne schnelles Internet, aber ohne Zuzahlung.“

Der Grund für die Abfrage: In dem Ort sind nach Leides Angaben derzeit alle DSL-Anschlüsse belegt.

Interessierte können einen Flyer im Telefon-Service-Center in Mellendorf unter Telefon (05130) 39215 oder per E-Mail an daniel_leide@web.de anfragen. Laut Leide beschäftigt sich der Ortsrat Bissendorf-Wietze mit dem Thema in der Sitzung am Dienstag, 11. Juni.

Glasfaser-Kabel: Turbo-Internet für Burgwedel?

Das Unternehmen Deutsche Glasfaser will fünf Burgwedeler Ortschaften an das schnelle Internet anschließen. Allerdings nur, wenn sich genügend Interessenten melden. Hier finden Sie Antworten auf alle Fragen zum Thema.

Von Julia Gödde-Polley

Das kann teuer werden: Die Polizei hat eine Wedemärkerin erwischt, die in Resse illegal Müll entsorgt hat. Besonders brisant: In dem Unrat waren auch Dosen mit umweltgefährdenden Stoffen.

24.05.2019

Mit schwerem Gerät ist die Firma Bähre aus Lehrte dabei, den Mellendorfer Lidl-Markt abzureißen. Bis Freitagabend soll das Gebäude an der Wedemarkstraße komplett dem Erdboden gleichgemacht sein. Ein Besuch auf der Baustelle.

26.05.2019

Mit großer Einigkeit hat der Wedemärker Rat gegen das Lehrer-Meldeportal der AfD gestimmt. Dieses ist seit Ende vergangenen Jahres freigeschaltet.

23.05.2019