Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Flüchtige Verursacher nach drei Unfällen: Wer hat etwas beobachtet?
Umland Wedemark

Unfälle in der Wedemark: Polizei sucht Unfallfahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 12.08.2020
Zweimal in Mellendorf und einmal in Bissendorf: Die Polizei Wedemark ermittelt nach drei Unfällen, bei denen die Verursacher geflüchtet sind. Quelle: Jan Woitas/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bissendorf/Mellendorf

Die Wedemärker Polizei beschäftigen seit Dienstag gleich drei neue Unfallfluchten. Die Ermittler bitten in allen Fällen Zeugen um Unterstützung.

Ein 82-jähriger Mann saß um 11.10 Uhr in seinem Wagen, als ein Smart-Fahrer mit seinem Auto seinen VW Beetle rammte. Der Senior wartete auf dem Parkplatz einer Apotheke an der Wedemarkstraße in Mellendorf. Der Unbekannte steuerte den Smart aus der Parklücke neben ihm und rammte dabei das linke Heck. Ohne sich um den Schaden in Höhe von etwa 1000 Euro zu kümmern setzte der Verursacher jedoch seine Fahrt fort. Bislang liegen der Polizei weder eine Personenbeschreibung noch das Kennzeichen des Smart vor.

Anzeige

Unbekannter rammt geparkten Ford

Nur kurze Zeit später stellte ein 71-Jähriger einen Schaden am hinteren linken Kotflügel seines Ford fest. Er hatte den Wagen zwischen 9.55 und 11.20 Uhr auf einem Parkplatz an der Straße Am Freizeitpark abgestellt. Vom Unfallverursacher gab es keine Spur. Die Ermittler stellten an dem Ford weißen Farbabrieb fest und bezifferten den Schaden auf etwa 1000 Euro.

Unfall am Bahnhof Bissendorf

Ebenfalls am Dienstag ereignete sich eine Unfallflucht in der Nähe des Bissendorfer Bahnhofs. Circa 3500 Euro Schaden hat ein Unbekannter hinterlassen, nachdem er die Motorhaube und die Windschutzscheibe eines Toyota demoliert hatte. Die 35-jährige Fahrerin stellte die Schäden fest, als sie zu ihrem Wagen um 15.45 Uhr zurückkehrte. Sie hatte das Auto um 8.30 Uhr an der Bahnhofstraße geparkt.

Wer Hinweise zu den Verursachern geben kann, wird gebeten, sich bei der Wedemärker Polizei unter Telefon (05130) 9770 zu melden.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley