Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Alarmanlage vertreibt BMW-Diebe
Umland Wedemark

Wedemark: Alarmanlage vertreibt BMW Autodiebe in der Wedemark in Hellendorf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:44 13.08.2019
Die Polizei sucht Unbekannte, die in der Wedemark ein Auto stehlen wollten. Quelle: Jan Woitas (dpa/Symbolbild)
Hellendorf

Unbekannte hatten es auf einen BMW X5 abgesehen, der auf einem frei zugänglichen Gelände einer Autowerkstatt an der Schwarmstedter Straße in Hellendorf abgestellt war. Die Täter hatten nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, versucht, zwischen Sonnabend, 13 Uhr, und Montag, 8 Uhr, das Türschloss aufzubrechen. Doch dabei hatten die Autoknacker die Alarmanlage des Wagens ausgelöst und waren deshalb vermutlich ohne Beute geflüchtet, berichtet der Ermittler am Dienstag.

Hinweise erbittet das Kommissariat in Mellendorf unter Telefon (05130) 9770.

Weitere Einsatzmeldungen aus der Wedemark finden Sie in unserem Ticker.

Von Sven Warnecke

Das Amtsgericht hat einen 25-Jährigen wegen schweren Diebstahls verurteilt. Damit fand wohl auch die Whatsapp-Gruppe Gummibärchenbande ihr Ende. Über diese hatte sich der Angeklagte zu den Taten verabredet.

12:20 Uhr

An den Hallen des Unternehmens Ebeling Logistik prangt jetzt das Biosiegel nach EU-Öko-Verordnung. Nun darf die Spedition mit Firmenzentrale in der Wedemark auch Erzeugnisse aus ökologischer Landwirtschaft lagern. Dafür hat Ebeling in eine neue Halle mit 8000 Quadratmetern investiert.

11:31 Uhr

Die Wedemärkerin Zita Gernt hat ihren 100. Geburtstag gefeiert. Im Gasthaus Goltermann haben ihr neben der Familie und Freunden auch Repräsentanten der Gemeinde Wedemark und der Region Hannover gratuliert.

12.08.2019