Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark An diesem Tag startet die Saison im Spaßbad in Mellendorf
Umland Wedemark An diesem Tag startet die Saison im Spaßbad in Mellendorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.04.2019
Wasser marsch: Stefan Anders (unten von links), Simone Kasten, Magrit Anders sowie Robert Heinrich (hinten von links) und Ingo Haselbacher freuen sich auf den Saisonstart. Quelle: Stephan Hartung
Mellendorf

Es ist kein Jubiläum im klassische Sinne, aber doch eine runde Sache: Im Spaßbad Wedemark steht die 20. Saison bevor, seit die von der Familie Haselbacher geführte Gesellschaft Sport und Freizeit den Betrieb im Jahr 2000 übernommen hat. Los geht es am Sonnabend, 27. April, am Gründonnerstag drehten die Schwimmmeister Stefan Anders und Robert Heinrich symbolisch den Wasserschlauch an: Die vier Edelstahlbecken werden nun mit rund 1,5 Millionen Liter Wasser befüllt.

Was der größte Wunsch von Ingo Haselbacher ist, war nicht schwer zu erraten. „Natürlich hoffen wir auf einen solch traumhaften Sommer wie im Vorjahr. Seit unserem Start hier als Sport und Freizeit GmbH war 2018 die beste Badsaison.“ Der Geschäftsführer hat zwar keine exakten Zahlen vorliegen, schätzt aber, „dass wir 25 Prozent mehr Badbesucher hatten als in den Vorjahren“.

Doch die Gäste müssen sich in 2019 auf höhere Eintrittspreise einstellen. Diese steigen erstmals nach sechs Jahren um 50 Cent an.

Mit einem Beckenfrühstück läuten die Verantwortlichen die Badesaison ein. Quelle: Stephan Hartung

Diverse Kurse stehen auf dem Programm

Neben dem regulären Badbetrieb nehmen auch die diversen Kurse wieder einen Schwerpunkt im Freibad ein. Simone Kasten und Luisa Reinke bieten zwei Aqua-Kurse pro Woche an – montags ab 10 Uhr und mittwochs ab 19 Uhr. Interessierte kommen mit einer Einzelkarte für 8 Euro oder einer Zehnerkarte für 70 Euro auf ihre Kosten. Am 20. Mai startet das Aqua-Programm, am gleichen Tag erfolgt auch der Auftakt für die Schwimmkurse. Magrit Anders leitet bis zum 30. August insgesamt 14 Kurse, die sich jeweils über zwei Wochen erstrecken und während der Schulzeit um 14.30 Uhr und 15.15 Uhr beginnen. Während der Sommerferien beginnen die Kurse um 9.30 und 10.15 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 100 Euro.

Festivals und Turniere stehen bevor

Abgesehen vom Badbetrieb gibt es 2019 noch einige Großveranstaltungen auf dem Gelände. Dazu zählt das Techno-Festival „Waves Open Air“ am 15. Juni mit internationalen DJs, ein Wrestling-Turnier am 29. Juni, ein MMA-Kampftag (Mixed Martial Arts) am 31. August sowie das traditionelle Holi-Farbrausch-Festival am 7. September.

Freibadesaison, Veranstaltungen – und ein weiteres Ziel für 2019 hat sich die Gesellschaft Sport und Freizeit auch noch gesetzt: Beendigung der Stromversorgung mit Atom- oder Kohlestrom, komplette Versorgung des gesamten Badbetriebs mit erneuerbaren Energien. „Wir planen den Juli dafür ein, das Dach des Eisstadions abzudecken und mit der Errichtung einer Photovoltaikanlage zu erneuern“, sagt Haselbacher. Ab August wird aus der rund 2000 Quadratmeter großen Anlage dann bereits der Strom gespeist, der ab September auch dem Betrieb des Eisstadions zugute kommt.

Wie hat das Spaßbad geöffnet?

Sie wollen im Freibad in Mellendorf einmal ins kühle Nass springen? In den Sommermonaten hat das Spaßbad täglich geöffnet. Hier eine Übersicht der Öffnungszeiten.

Wie sind die Aqua-Kurse im Spaßbad? Ein Besuch vor Ort

Sport im Wasser, und das bei jedem Wetter: Das ermöglicht das Spaßbad Mellendorf den Schwimmern mit wöchentlich drei Aquafitness-Kursen. Eine Warteliste dafür gibt es nicht, dafür viel gute Laune.

So laufen die Vorbereitungen für die neue Saison

Bereits seit Anfang April laufen im Spaßbad die Vorbereitungen für die neue Saison. Ein Besuch.

Saisonstart, Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Am Sonnabend, 27. April, öffnet das Spaßbad Wedemark seine Türen. Wer es nicht erwarten kann, darf schon ab 8 Uhr seine Bahnen ziehen. Der offizielle Start erfolgt um 12 Uhr. Zum Anbaden haben sich Vertreter aus Kommunalpolitik und DLRG angekündigt, auch Wedemarks Bürgermeister Helge Zychlinski ist dabei. Die Saison endet am 31. August. Bis dahin hat das Bad immer montags bis freitags von 6.30 bis 20 Uhr geöffnet, sonnabends von 8 bis 20 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 8 bis 18 Uhr.

Die Eintrittspreise werden zum Start in die Saison leicht angehoben. Erwachsene bezahlen 3,50 Euro für den Eintritt, die ermäßigte Karten für Kinder und Jugendlichen kostet 2,50 Euro – das entspricht jeweils einer Anhebung um 50 Cent. „Um eine erstmalige Erhöhung nach sechs Jahren kamen wir nicht herum“, sagt Ingo Haselbacher. Der Geschäftsführer der Gesellschaft Sport und Freizeit betont jedoch, „dass in den Bädern in Hannover die Preise bei 4,50 Euro und 2,80 Euro liegen.“

Von Stephan Hartung

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über die Osterfeiertage bleiben die Müllfahrzeuge in ihren Garagen stehen. Stattdessen verschiebt sich die Abholung der Abfallentsorger – auch in der Wedemark.

19.04.2019

Ostern 2019 rückt näher und in der Wedemark trudeln die Termine für Osterfeuer ein. Hier finden Sie eine Übersicht mit allen von der Verwaltung genehmigten Feuern im Gemeindegebiet:

19.04.2019

Was tun, wenn der Sprit vom Auto an Ostern alle geht? Tanken ist in der Wedemark auch an den Feiertagen möglich. Eine Übersicht mit den Öffnungszeiten der Tankstellen:

18.04.2019