Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Choir under Fire tritt mit Jazzmusikern in Brelingen auf
Umland Wedemark

Wedemark: Choir under Fire tritt mit Jazzmusikern in Brelingen auf

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:17 16.05.2019
Der Chor Choir under Fire tritt am 18. Mai in Brelingen auf. Die Sänger geben ein Konzert in der St. Martini-Kirche. Quelle: privat
Anzeige
Brelingen

 Fans des Choir under fire können sich auf Sonnabend, 18. Mai, freuen: Dann gibt das Ensemble ab 19 Uhr ein Konzert in der St. Martini-Kirche in Brelingen. In den vergangenen Monaten haben die Sänger intensiv neue Stücke und Arrangements geprobt. Alle Arrangements für Jazzband und Chor stammen wieder aus der Feder von Martin Schulte, dem musikalischen Leiter.

Für die musikalische Begleitung beim Konzert konnte der Chor bekannte Jazzmusiker gewinnen. Gary Winters aus den USA ist ein international bekannter Trompeter, Komponist und Arrangeur. Andreas Barkhoff studierte Jazzposaune an der Musikhochschule Hannover und ist dort mittlerweile Leiter der Bigband und Dozent für Bigbandleitung. Karsten Gohde studierte Jazz-Saxophon an der Hochschule für Musik und Theater und ist seit Anfang der Neunzigerjahre als Multi-Instrumentalist in vielen Genres aktiv. Johannes Keller begann bereits mit acht Jahren eine Ausbildung am Rostocker Konservatorium und beendete seine Studienzeit an der Musikhochschule Hannover. Tobias Decker ist ein national und international tätiger Schlagzeuger. Markus Horn, der Pianist des Choir under Fire, vervollständigt die Jazzband. Auch er arbeitet mit namhaften Künstlern und Formationen ist als Dozent für Jazzklavier an der Musikhochschule Hannover tätig.

Anzeige

Der Eintritt für das Konzert kostet 10 Euro, ermäßigt 7 Euro. Karten sind bei den Vorverkaufsstellen Bücher am Markt in Bissendorf und der Buchhandlung von Hirschheydt in Mellendorf sowie an der Abendkasse erhältlich.

Chor sucht Verstärkung

Für kommende Auftritte kann der Langenhagener Chor auch immer Verstärkung gebrauchen. Für Donnerstag, 23. Mai, laden die Sänger von Choir under Fire zu einer Schnupperprobe ins Zelleriehaus in Kaltenweide ein. Probenbeginn ist um 19.45 Uhr.

Von Stephan Hartung

Anzeige