Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark DRK bittet zur Blutspende nach Brelingen
Umland Wedemark

Wedemark: DRK bittet zur Blutspende nach Brelingen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:03 15.11.2020
Auch in der Corona-Krise sind Blutspenden dringend nötig. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa
Anzeige
Brelingen

Das Rote Kreuz Wedemark bittet die Bevölkerung um Unterstützung: Die nächste Gelegenheit zum Blutspenden besteht am Freitag, 20. November, von 16 bis 19.30 Uhr in der Grundschule Brelingen. Auch in Zeiten des Coronavirus werden Blutspenden weiter dringend benötigt, damit Patienten in Therapie und Notfallversorgung sicher mit Blutpräparaten behandelt werden können.

Alle Spendetermine unterliegen einem strengen Sicherheitskonzept. Es besteht dort kein größeres Risiko der Ansteckung. Alle Freiwilligen sollten sich gesund und fit fühlen. Ab dem 18. und bis zum vollendetem 72. Lebensjahr darf Blut gespendet werden. Erstspender sind bis zum Alter von 64 Jahren gern gesehen. Unbedingt mitzubringen ist der Personalausweis. Statt des üblichen Imbisses als Dankeschön gibt es eine Überraschung. Getränke stehen ausreichend zur Verfügung.

Lesen Sie auch

Von Frank Walter