Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Drei Einbruchsversuche an einem Tag: Die Polizei ermittelt
Umland Wedemark

Wedemark: Drei Einbruchsversuche an einem Tag beschäftigen die Polizei 

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 27.09.2019
In allen drei Fällen haben die Täter die Häuser nicht betreten. Quelle: Symbolbild
Abbensen/Elze/Gailhof

Die Polizei ermittelt nach drei Einbruchsversuchen in Einfamilienhäuser am Donnerstag. In Gailhof versuchten Unbekannte, zwischen 2 und 2.30 Uhr an der Straße Am Jugendheim die Tür einer Garage, die mit dem Wohnhaus verbunden ist, zu öffnen. Sie waren jedoch nicht erfolgreich und flüchteten, berichtet Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes.

Einbrecher scheitern an Haustür

Ebenfalls erfolglos waren Kriminelle in Abbensen. Dort versuchten Unbekannte, zwischen 8.15 und 14 Uhr die Haustür eines Einfamilienhauses am Franz-Lehar-Weg aufzuhebeln. Warum die Täter ihr Vorhaben beendeten, ohne das Gebäude zu betreten, weiß die Polizei derzeit nicht.

Bewohnerin hört verdächtige Geräusche

In Elze gelang es dagegen der Bewohnerin eines Hauses am Weidegrund, die Einbrecher in die Flucht zu schlagen. Diese hatten um 21.10 Uhr versucht, eine Terrassentür gewaltsam zu öffnen. Die Frau hörte verdächtige Geräusche und schaltete das Außenlicht an. Vermutlich deshalb flüchteten die Kriminellen. Die Tür öffneten sie nicht mehr.

In allen drei Fällen hofft die Polizei auf Hinweise von Zeugen. Diese werden gebeten, sich im Kommissariat unter Telefon (05130) 9770 zu melden.

Alle Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark finden Sie im Polizeiticker.

Von Julia Gödde-Polley

Die Organisatoren aus der Wedemark stecken bereits mitten in den Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt in Mellendorf. Das Angebot rund um die evangelische Kirche soll noch attraktiver werden – daher sich der Budenausschuss zu einer Änderung entschlossen.

30.09.2019

Die Gemeinde Wedemark zählt viele Bäume. Die Trockenheit in diesem Sommer hat auch ihnen zu schaffen gemacht. Die Fachleute im Rathaus prüfen neue Bewässerungsmethoden und bitten die Bürger um Unterstützung.

26.09.2019

Eine 25-jährige Frau aus Helmstedt soll in einem Supermarkt in Garbsen eine Kundin bestohlen haben – und dabei ihre kleinen Kinder zur Ablenkung genutzt haben. Sie muss sich seit Donnerstag vor dem Amtsgericht Hannover verantworten.

26.09.2019