Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Für mehr Kinderrechte im Alltag: Gemeinde startet zweiten Aktionsplan
Umland Wedemark

Wedemark: Für mehr Kinderrechte im Alltag - Gemeinde startet zweiten Aktionsplan

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 19.03.2020
Der Abschlussbericht zum ersten Aktionsplan Kinderfreundliche Kommune ist fertig, der zweite Aktionsplan für weitere drei Jahre in Arbeit: Projektleiterin Ellen Bruns freut sich mit Gemeindevorstand Joachim Rose (links) und Bürgermeister Helge Zychlinski über das bisher Erreichte. Quelle: Ursula Kallenbach
Wedemark

Von 11.000 Kommunen bundesweit bemühen sich lediglich 26, dem Siegel Kinderfreundliche Kommune gerecht zu werden, darunter Köln, Stuttgart, Wolfs...

Igor Levit tut es, James Blunt ebenso – und nun auch Nicoleta Ion und Johannes Schwarz aus der Wedemark: Die beiden Musiker verlegen ihr Hauskonzert kurzerhand ins Internet – und das ganz ohne Gage.

19.03.2020

Die IGS Wedemark verschiebt die Spendengala zugunsten der ausgebrannten Krippe St. Georg erneut. Die Schule hat den geplanten Ersatztermin wieder gestrichen – aufgrund des sich weiterhin ausbreitenden Coronavirus.

19.03.2020

Die Schulen in der Gemeinde Wedemark sind seit Sonntag geschlossen. Wie nutzen Lehrer und Schulleiter die unterrichtsfreie Zeit? Und wie kommen die Schüler an Lernmaterial? Wir haben an einigen Schulen nachgefragt.

18.03.2020