Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Hund beißt Gemeindemitarbeiter in die Wade
Umland Wedemark

Wedemark: Hund beißt Mann in die Wade

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 25.10.2020
Ein Mitarbeiter der Gemeinde Wedemark ist von einem frei laufenden Hund gebissen und leicht verletzt worden. Quelle: Soeren Stache/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Mellendorf

In der Wedemark ist ein Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung von einem Hund gebissen und dabei verletzt worden. Nach mehreren Hinweisen über ein frei laufendes Tier war der Angestellte am Donnerstag im Bereich des Hellendorfer Kirchwegs unterwegs – und entdeckte es gegen 11.20 Uhr.

Wie ein Sprecher der Polizei Wedemark am Sonntag berichtete, lief die Hündin dann zum Haus ihres Eigentümers zurück. Als der Gemeindemitarbeiter dort eintraf, biss ihn das Tier in die Wade. Die Verletzung war allerdings nur oberflächlich. Er konnte die Hündin noch auf das Grundstück treiben.

Anzeige

Nun ermittelt die Polizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen den Tierhalter.

Von Sven Warnecke