Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Jörn Albes rückt für SPD in den Ortsrat nach
Umland Wedemark

Wedemark: Jörn Albes rückt für SPD in den Ortsrat Bissendorf nach

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 22.05.2019
Der 44-jährige Jörn Albes ist für den ausgeschiedenen SPD-Parteikollegen Reiner Fischer in den Ortsrat Bissendorf nachgerückt. Quelle: Maren Kolf
Bissendorf

Stühlerücken im Ortsrat Bissendorf: Für das ausgeschiedene SPD-Ortsratsmitglied Reiner Fischer ist Jörn Albes nachgerückt. Der Rückzug Fischers war nicht überraschend gekommen. Bereits bei der Aufstellung der Kandidatenliste hatte er erklärt, dass in der Mitte der Wahlperiode seine Tätigkeit im Ortsrat enden werde. Im Januar hatte Fischer, der seit September 2016 Mitglied des Ortsrats war, den Rücktritt von seinem Amt erklärt. Ortsbürgermeisterin Susanne Brakelmann (CDU) dankte Fischer in der letzten Ortsratssitzung für seine Mitarbeit in dem Gremium und verpflichtete Jörn Albes als neues Mitglied. Der 44-Jährige aus Bissendorf ist verheiratet und Vater zweier Töchter. Er lebt seit zehn Jahren in Bissendorf. Albes übernimmt zudem die Position des Fraktionssprechers der SPD-Fraktion. In seiner Ansprache äußerte Albes seinen Wunsch, im Interesse der Bissendorfer die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen demokratischen Mitgliedern im Ortsrat fortzusetzen.

Von Gabriele Gerner

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schottergärten erfreuen sich immer größerer Beliebtheit – weil sie als pflegeleicht gelten. Nun fordert die CDU Wedemark, diesem Trend einen Riegel vorzuschieben. Der Artenvielfalt zuliebe.

19.05.2019

Es ist geschafft: Bei der offiziellen Inbetriebnahme des Resser Moor-Erlebnispfads haben sich die Besucher davon überzeugen können, dass es dort nun wirklich barrierefrei zugeht – um die Natur zu erleben.

19.05.2019

Mit einer gemeinsamen Aktion wollen der Inner Wheel- und der Rotary-Club „Freude schenken“ – und so der Langenhagener Tafel helfen. Die Akteure bauen dazu am 25. Mai ihre Stände vor Supermärkten auf.

22.05.2019