Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Jugendpflege organisiert Mitternachtssport
Umland Wedemark

Wedemark: Jugendpflege organisiert Mitternachtssport zum dritten Mal

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 08.10.2019
Jugendliche können in der Wedemark-Halle verschiedene Sportarten testen. Quelle: Archiv
Mellendorf

Sport treiben bis spät in die Nacht: Dazu lädt die Gemeindejugendpflege Wedemark Jugendliche ein. Zum dritten Mal organisiert das Team für Freitag, 25. Oktober, den Mitternachtssport. Los geht das Programm um 19 Uhr in der Wedemark-Sporthalle auf dem Campus W in Mellendorf.

„Bereits die ersten Veranstaltungen waren ein durchschlagender Erfolg“, berichtet Gemeindejugendpflegerin Ellen Bruns. Die Teilnehmer könnten sich sportlich austoben und gemeinsam Spaß haben. Das Team stehe den Jugendlichen zur Seite, doch diese entscheiden selbst, was sie an dem Abend spielen und welche Sportarten sie testen wollen. Angeboten werden neben Fußball und Basketball auch Frisbee und Badminton. Auch im Brennball können sich die Teilnehmer messen.

Jugendliche von zwölf bis 16 Jahren sind willkommen. Die Jugendpflege stellt Getränke und Waffeln bereit. Weitere Informationen können Interessierte per E-Mail an jugendpflege@wedemark.de oder unter Telefon (05130) 581482 erfragen.

Von Julia Gödde-Polley

Diese Reiter aus der Wedemark sind die besten in Deutschland: Beim Championat in der Sportart Mounted Games setzte sich das Team mit seinen Ponys gegen andere Mannschaften durch und gewann somit die Deutsche Meisterschaft.

08.10.2019

Wie lassen sich seltene Tiere in wilder Landschaft finden? Wir haben uns mit dem Neustädter Biologen Dirk Hermann ins Moor bei Resse begeben, um das herauszufinden.

07.10.2019

Mindestens zehn Monate lang hatte ein junger Mann Marihuana verkauft. Das Amtsgericht Burgwedel baute ihm nun dennoch eine „goldene Brücke“ – und schickte ihn nicht ins Gefängnis.

07.10.2019