Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Kollegen-Boxen für besseres Betriebsklima: VHS bietet Seminare für Firmen an
Umland Wedemark

Wedemark: Kollegen-Boxen für besseres Betriebsklima: VHS Hannover-Land bietet Seminare für Firmen an

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:01 04.09.2019
Martina Behne (von links), Liane Kébreau, Lisa Mohme und Agnes Wörner freuen sich auf das neue VHS-Firmenprogramm für die Wedemark, Burgwedel, Garbsen, Wunstorf und Neustadt. Quelle: Foto: Stephan Hartung
Bissendorf

Speziell an Unternehmen und ihre Mitarbeiter richtet sich ein Sonderprogramm der Volkshochschule Hannover-Land (VHS). „Wir wollen unsere Angebote zur Arbeitswelt intensivieren“, sagt Agnes Wörner, bei der Volkshochschule als Leiterin allgemeine Bildung tätig, am Mittwoch bei einem Planungstreffen in Bissendorf. Die Nachfolgerin der nach 35 Jahren ausgeschiedenen Ute Kummerow-Funke will so neue Akzente setzen.

Seminare in der Wedemark, in Burgwedel, Garbsen, Wunstorf und Neustadt

Mehr als zwei Dutzend Seminare stehen zur Auswahl, die vorwiegend in Garbsen und Neustadt angeboten werden sollen. Zwei finden in der Wedemark statt. Zudem gibt es Kurse in Burgwedel und Wunstorf.

Boxen soll Gruppendynamik stärken

Dazu zählt etwa auch ein ganz besonderes Seminar am Sonntag, 27. Oktober, in Mellendorf. Dabei können Interessierte an einem Boxtraining teilnehmen. Nach einem theoretischen Teil geht es darum, in praktischen Übungen Körper und Geist in Einklang zu bringen. Denn all das stärkt die Gruppendynamik innerhalb eines Teams – und damit auch unter Kollegen, heißt es von der VHS. Von 9 bis 16 Uhr ist der Boxverein Lucky Punch der Ausrichter. Die Teilnahme kostet 96,40 Euro. Als Coach tritt dabei Camilo Dau auf – genauso wie am Sonnabend, 2. November.

Kurs zu Konfliktlösung in Bissendorf

In den Räumen der VHS in Bissendorf lautet das Thema dann aber „Krankenstand & Co“. Führungskräfte eines Unternehmens können lernen, wie sie Krankenstände innerhalb ihres Betriebs reduzieren, Fluktuationen verhindern, Mitarbeiter motivieren und Konflikte lösen. Der Kurs läuft von 9 bis 16 Uhr und kostet 96,40 Euro.

„Der Grundgedanke ist, dass wir mit den organisatorischen Ebenen sprechen, aber auch individuelle Ziele verfolgt werden“, sagt Martine Behne, VHS-Verbandsgeschäftsführerin. Zu den Angeboten der weiteren Seminare gehören auch Themen wie Dresscode in der Firma, Marketing und Werbung, Yoga am Arbeitsplatz, Entspannungsübungen am Schreibtisch, kulturelle Vielfalt im Betrieb, Tipps für Freiberufler sowie ein Kurs über Gefährdungen durch psychische Belastungen.

VHS will künftig auch in die Firmen gehen

Wenn es nach Agnes Wörner geht, soll die Verstärkung des Arbeitsweltprogramms aber nur der Anfang sein. Denn die aktuellen Seminare, die von September bis Januar laufen, finden außerhalb der Unternehmen statt.

„Für die Zukunft ist unser Wunsch, dass wir diese Seminare auch direkt bei den Firmen im Haus anbieten.“

Anmeldungen nimmt Heike Axthelm-Fischer von der VHS telefonisch unter (0 50 32) 98 19 26 und per E-Mail an axthelm-fischer@vhs-hannover-land.de entgegen.

Von Stephan Hartung

Das Training hat sich gelohnt: Rund 200 Kinde und Jugendliche haben die Schwimmkurse der DLRG Wedemark besucht. 18 Teilnehmer bestanden im Freibad sogar die Prüfungen für das Rettungsschwimmabzeichen. Nun gehen die Kurse im Hallenbad Schwarmstedt weiter.

04.09.2019

Der Schwimmkurs für Migrantinnen in der Wedemark hat fünf Frauen geholfen. Sie sind mittlerweile keine Nichtschwimmerinnen mehr. Der Integrationstreff Elze hat für den Kurs und das Erfolgserlebnis gesorgt.

04.09.2019

Das Amtsgericht Burgwedel hat einen 44 Jahre alten Wohnungseinbrecher zu einer zweijährigen Haftstrafe ohne Bewährung verurteilt. Für ihn ist der Prozess vorbei, doch seine Opfer leiden weiter unter den Taten.

04.09.2019