Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Nabu organisiert Fahrt zu Teichwirtschaft Göckemeyer
Umland Wedemark

Wedemark: Nabu organisiert Fahrt zu Teichwirtschaft Göckemeyer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 12.05.2019
Die Forellenwirtschaft und Edelkrebszucht Göckemeyer ist in Neustadt-Poggenhagen. Quelle: Patricia Chadde (Archiv)
Mellendorf

Der Naturschutzbund (Nabu) Wedemark lädt Mitglieder und Gäste ein zu einer Besichtigung der Teichwirtschaft Göckemeyer in Neustadt-Poggenhagen am Sonntag, 19. Mai. Unter dem Titel „Feinschmecker, Fische, und Forscher" informieren die Betreiberfamilie und der Fischereibiologe Dr. Matthias Emmrich über die vielseitige Teichwirtschaft. Dabei geht es auch um Brunnenkresse aus wassergeführten Hochbeeten als wertiges Nahrungsmittel, um heimische Edelkrebse und das Artenschutzprogramm für die gefährdete Fischart Quappe.

Die Führung beginnt um 12 Uhr in Poggenhagen. Treffpunkt für Fahrgemeinschaften ist am 19. Mai um 11 Uhr der Lidl Parkplatz in Mellendorf. Für das Artenschutzprogramm wird eine Spende von 5 Euro erbeten. Außerdem haben die Teilnehmer an dem Tag die Möglichkeit, in Poggenhagen den „Tag der Parke" der Region Hannover mit Aktionen und Informationen auf eigene Faust zu entdecken. Anmeldungen an Heide Winterfeldt, Telefon (05130) 40807 oder per E-Mail an heide.winterfeldt@gmx.de.

Von Ursula Kallenbach

Ein Fest für die ganze Familie: Das gibt es an Christi Himmelfahrt in Negenborn. Ab 11 Uhr sind Erwachsene und Kinder am Feuerwehrwald willkommen. An diesem Tag gibt es Spiel und Spaß für alle Besucher.

11.05.2019

Das Wedemärker Trio „Hello Miss Sofie“ tritt in der Heimat auf: Die drei Musiker geben am 18. Mai ein Konzert in der Brelinger Mitte – und widmen sich der Musik von Dota Kehr. Der Kartenvorverkauf läuft.

14.05.2019

Die weiterführende Schulen in der Wedemark haben sich mit einer gemeinsamen Stellungnahme gegen das Lehrer-Meldeportal der AfD positioniert. Die AfD-Fraktionsvorsitzende im Wedemärker Rat, Antje Lange, versteht den Hype nicht.

13.05.2019