Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Nach Unfällen auf der A7 und A352: Volle Straßen in der Wedemark
Umland Wedemark

Wedemark: Nach Unfällen auf der A7 und A352 - Volle Straßen in der Wedemark

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 25.03.2020
Die Feuerwehr ist zu einem Auffahrunfall auf die Autobahn 352 gerufen worden. Dort hatte in Höhe Bissendorf-Wietze ein Fahrer das Stauende übersehen. Quelle: Michael Dankowsky (Feuerwehr Kaltenweide)
Wedemark/Langenhagen

Die Folgen von zwei schweren Unfällen mit Beteiligung von Lastwagen haben die Menschen in der Wedemark bis Dienstagabend zu spüren bekommen. Nach Au...

Die Idee der Wedemärker Kirchengemeinden und der Freiwilligenagentur ist grandios: In Zeiten der Corona-Krise soll älteren Menschen im täglichen Leben geholfen werden. 113 ehrenamtliche Helfer haben sich bereits registrieren lassen. Gleichwohl nehmen die Senioren das Angebot noch nicht so an.

07:23 Uhr

Die Würfel sind gefallen. In der Wedemark ist vor Kurzem der Seniorenbeirat neu gewählt worden. Doch von dem Gremium gibt es noch kein Foto. Das ist der Corona-Krise geschuldet. Gleichwohl wollen sich die Mitglieder den Wählern vorstellen – vorerst per Telefon.

24.03.2020

Mit einem neuen Angebot will die Freiwilligenagentur Wedemark älteren und alleinstehenden Bürgern aus der Gemeinde trotz der Einschränkungen in der Corona-Krise soziale Kontakte ermöglichen. Eine Telefonkette soll jeweils um 10 Uhr starten – und die Menschen miteinander ins Gespräch bringen.

24.03.2020