Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer
Umland Wedemark

Wedemark: Polizei sucht flüchtigen Unfallfahrer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 17.05.2019
Die Polizei sucht einen Unbekannten, der nach einem Unfallschaden geflüchtet ist. Quelle: Sebastian Willnow (dpa)/Symbolbild
Bissendorf

Die Polizei sucht nach einem Unfall den flüchtigen Fahrer. Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, hatte ein 70 Jahre alter VW-Transporter-Fahrer sein Gefährt am Mittwoch gegen 16.30 Uhr ordnungsgemäß am rechten Rand der Straße Johannisgraben in Bissendorf abgestellt. Als er am nächsten Morgen gegen 10 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er eine frische Beschädigung an der vorderen rechten Seite fest. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest.

Hinweise erbittet das Kommissariat unter Telefon (05130) 9770. Weitere Einsatzmeldungen aus der Wedemark lesen Sie hier.

Von Sven Warnecke

111 Bissendorfer bieten beim nunmehr sechsten Dorf-Garagenflohmarkt Rares für Bares an. Die Vorbereitungen für die Veranstaltung am 26. Mai sind inzwischen abgeschlossen.

17.05.2019

Noch ist es eher eine Idee: Die CDU Wedemark fordert angesichts der Brut- und Setzzeit freien Auslauf für Hunde – und damit entsprechende Flächen in der Gemeinde. Analog zur Stadt Langenhagen etwa, die Plätze ausgewiesen hat.

20.05.2019

Vier an der Mohmühle in Gailhof stehende Müllcontainer sind bei einem Feuer zerstört worden. Die Wedemärker Polizei hat die Ermittlungen zu der Brandursache aufgenommen.

16.05.2019