Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Radler zieht sich bei Unfall Kopfverletzung zu
Umland Wedemark

Wedemark: Radler zieht sich bei Unfall Kopfverletzung zu

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:00 12.06.2019
Bei Unfällen sind am Dienstag in der Wedemark zwei Radfahrer verletzt worden. Quelle: Andreas Geber (dpa)/Symbolbild
Wennebostel/Bissendorf

In Wennebostel ist am Dienstag gegen 17.30 Uhr ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto auf der Lindenstraße verletzt worden. Nach Auskunft von Kai-Uwe Bebensee, Leiter des Wedemärker Kriminal- und Ermittlungsdienstes, zog sich der 55 Jahre alte Mann bei der Kollision Kopfverletzungen zu.

Nach Auskunft des Ermittlers war der Radler auf dem links an der Lindenstraße zwischen Wennebostel und Mellendorf verlaufenden Radwegs unterwegs. In Höhe der Straße Am Ortberg sei der 55-Jährige „unvermittelt auf die Fahrbahn“ gefahren, um diese zu überqueren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden 59 Jahre alten Fordfahrer. Der Radfahrer prallte zunächst auf die Motorhaube des Fiesta und dann auf die Straße. Den Schaden beziffert Bebensee am Mittwoch auf etwa 2750 Euro.

Transporterfahrer übersieht Radler

Nur wenige Stunden zuvor verletzte sich ein 15 Jahre alter Radler an der Burgwedeler Straße in Bissendorf bei einem Unfall. Dabei hatte nach Bebensees Angaben zufolge ein 41 Jahre alter Fahrer eines Transportes gegen 13.30 Uhr beim Abbiegen aus einer Hofeinfahrt den von links auf dem Gehweg kommenden Radler übersehen. Nach dem Zusammenprall kam der Jugendliche zu Fall und verletzte sich leicht am Bein. Den Schaden beziffert die Polizei auf etwa 300 Euro.

Weitere Polizei- und Feuerwehrmeldungen aus der Wedemark lesen Sie im Ticker.

Von Sven Warnecke

Ein 81 Jahre alter Autofahrer ist einem Motorradfahrer in Elze über den Fuß gefahren und getürmt. Ein Zeuge stoppte den Senior mit einer filmreifen Aktion. Der 81-Jährige hatte sich offenbar über ein Überholmanöver des Bikers geärgert. Nun sucht die Polizei Zeugen.

11.06.2019

Nach einem schweren Unfall auf der A 7 waren die Ausweichstrecken durch die Wedemark überlastet. Besonders auf der Landesstraße 190 gab es am Dienstagmorgen in Gailhof, Mellendorf sowie in Berkhof lange Staus. Die Autobahn war mehrere Stunden gesperrt. Für einen eingeklemmten Sprinter-Fahrer kam jede Hilfe zu spät.

11.06.2019

Die Gemeinde Wedemark hat ein positives Fazit der Kulturveranstaltung „Rotkäppchen und der Gugelhupf“ gezogen. Maria Eilers als Hauptfigur war unterwegs und sprach mit den Menschen über Nachbarschaft.

11.06.2019