Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Trickdiebe versuchen Senioren zu bestehlen
Umland Wedemark Trickdiebe versuchen Senioren zu bestehlen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:25 09.12.2018
Die Polizei Wedemark warnt vor Trickdieben. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Bissendorf/Resse

Die Polizei sucht Unbekannte, die sich als Heizungsmonteure ausgegeben haben, um Senioren in Bissendorf und Resse zu betrügen. Nach Auskunft eines Sprechers des Mellendorfer Kommissariats klingelten die Täter am Freitag gegen 11.30 Uhr am Rubensweg bei einer 80 Jahre alten Bissendorferin. Sie gaukelten der Seniorin vor, die Heizungsventile in ihrer Wohnung überprüfen zu müssen. Als sie unter diesem Vorwand in die Räume gelangt waren, trennten sie die Männer. Ob sie anschließend etwas gestohlen haben, steht noch nicht fest. Für ihre „Arbeit“ verlangten sie nach Polizeiangaben 80 Euro Lohn. Das Opfer händigte den Tätern schließlich 50 Euro aus.

Ein zweiter falscher Handwerkereinsatz ereignete sich gegen 14.10 Uhr am Müllerweg in Resse. Dort klingelten zwei Unbekannte an der Tür einer 89 Jahre alten Frau und wollten ebenfalls die Heizung ablesen. Auch dort trennten sich die beiden Männer. Ob etwas gestohlen wurde, steht noch nicht fest. Auch eine Täterbeschreibung gibt es noch nicht. Die Polizei prüft nun Zusammenhänge.

Anzeige

Hinweise erbittet die Wedemärker Polizei, Telefon (05130) 9770. Weitere Polizei- und Feuermeldungen aus der Wedemark finden Sie hier.

Von Sven Warnecke

Anzeige