Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Weihnachten im Schuhkarton: Grundschüler aus Elze beschenken Kinder
Umland Wedemark

Weihnachten im Schuhkarton: Grundschüler aus Elze in der Wedemark beschenken Kinder

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:12 24.11.2019
Grundschüler aus Elze tragen die Weihnachtspakete zum Wagen. Quelle: privat
Elze

Kinder tun Kindern Gutes: Der Förderverein der Grundschule Elze hat mit den Schülern 79 Päckchen gepackt. Im Vorfeld hatten die Lehrer mit den Kindern darüber gesprochen, dass es nicht allen Kindern so gut geht wie ihnen: Längst nicht alle Jungen und Mädchen bekommen zu Weihnachten ein Geschenk, weil die Eltern es sich nicht leisten können oder sie gar nicht zu Hause wohnen können. „Für diese Kinder hatten wir eine Weihnachtsüberraschung gepackt“, sagte Isabell Gieseke, Hauptorganisatorin der Aktion in der Grundschule. Die Einrichtung unterstützt damit das Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“. Die Samariter bringen die Weihnachtsgeschenke zu den Kindern in Osteuropa und Zentralasien.

Jedes Kind durfte etwas von zu Hause mitbringen. Gesammelt wurden Schulmaterialien wie etwa Stifte, Hefte, Anspitzer und auch Hygieneartikel, Kleidung – vor allem Mützen, Schals, warme Socken sowie Süßigkeiten, Kuscheltiere, Spielzeug und was Kinder noch so erfreut und in einen Schuhkarton passt. Eltern hatten die Kartons organisiert und mit Weihnachtspapier beklebt.

Kinder und Organisatoren zeigen die gepackten Weihnachtsgeschenke. Quelle: privat

Die Zahnarztpraxis WedeDent aus Bissendorf spendete 50 Zahnbürsten und eine Privatperson, die von der Aktion über Facebook mitbekommen hatte, 34 Zahnpasta-Tuben. Das SBCenter Lüning aus Mellendorf und Buchhandlung Hirschheyd gab auch einige Sachspenden dazu. Der Förderverein ergänzte Schokolade, Zahnbürsten und andere Dinge die in dem ein oder anderem Päckchen fehlten.

Das Packen in den Klassen bereitete den Kindern viel Freude, berichtet der Förderverein: In einer ersten Klasse schlug Lehrerin Andrea Hey-Sander nach dem Packen vor, dass die Schüler jetzt an Weihnachten an das Kind denken können, dem sie eine Freude gemacht haben. Ein Mädchen sprang auf und sagte spontan: „Dann sind wir jetzt ja alle Weihnachtsmänner.“

Lesen Sie auch

Von Katerina Jarolim-Vormeier

Er hat sich über den Lärm der Fahrzeuge geärgert: Ein Mann aus Mellendorf hat eine Mülltonne zu einer Blitzer-Attrappe umgebaut und an die Landesstraße 190 in der Wedemark gestellt. Doch die Polizei hat die Bastelaktion entdeckt –und jetzt ein Strafverfahren eingeleitet.

22.11.2019

Für die katholischen Gemeinden zwischen Langenhagen und Schwarmstedt beginnt ein neues Zeitalter. Symbolischer Start ist die Einführung des neuen Leitungsteams des „Pastoralen Raums“ unter Pfarrer Hartmut Lütge. Alleine, sagt er, geht gar nichts und erzählt von seinen Plänen für die Gemeinde.

22.11.2019

Schüler der Umwelt-AG des Gymnasiums Mellendorf weisen auf aktuelle Probleme hin. Als Zeichen dafür ist der Weihnachtsbaum am Rathaus in der Wedemark derzeit mit Müll geschmückt.

22.11.2019