Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wedemark Zu heiß: Landmarkt in Bissendorf fällt am Donnerstag aus
Umland Wedemark

Zu heiß in der Wedemark: Landmarkt in Bissendorf fällt am Donnerstag aus

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:37 23.07.2019
Wegen der Hitze muss der Landmarkt am Donnerstag, 25. Juli, ausfallen. Quelle: Friedrich Bernstorf (Archiv)
Bissendorf

Die Beschicker des Landmarkts in Bissendorf kapitulieren vor der aktuellen Hitzewelle. Angesichts von Temperaturen von über 35 Grad fällt der für Donnerstag, 25. Juli, geplante Markt aus. Bei diesen Temperaturen könnten die Waren in den Verkaufswagen nicht mehr richtig gekühlt werden, sagt der Vorsitzende des Landmarkt-Vereins, Carsten Dettmers, am Dienstag. Die Qualität der Waren könne bei solch einem Wetter von den Beschickern nicht mehr gewährleistet werden. Eine gute Kühlung sei auf den Verkaufswagen nur bis 30 Grad Außentemperatur möglich.

Diesen Donnerstag soll es sehr heiß werden, das schafft Probleme mit der Kühlung der Frischeprodukte - der Landmarkt wird daher ausfallen und bitten dafür um Verständnis!

Gepostet von Wedemärker Landmarkt am Dienstag, 23. Juli 2019

Schlachtermeister Dettmers aus Elze, der sonst immer mit einem Verkaufs- und einem Imbisswagen auf dem Markt vertreten ist, überlegt auch, ob er die anderen Märkte – darunter Langenhagen und Großburgwedel am Sonnabendvormittag – bei der Hitze nicht besser absagt. Nachmittags könne man bei der Hitze „auf gar keinen Fall“ auf einem Markt stehen.

Nächster Termin für Landmarkt in Bissendorf am 1. August

Kunden können beim Landmarkt sonst nachmittags von 14 bis 18 Uhr auf dem Amtshof in Wedemark-Bissendorf bummeln und an 14 Ständen regionale Produkte kaufen. Der nächste Landmarkt ist für Donnerstag, 1. August, geplant.

Ob der Landmarkt in Großburgwedel am Sonnabendvormittag auch abgesagt wird, will der Landmarkt-Verein am Dienstagnachmittag entscheiden.

Lesen Sie auch:

Was schützt wirklich vor der Hitze?

Hitzewelle: Wie reagiert unser Körper auf Hitze und hohe Temperaturen?

Von Julia Gödde-Polley

Eine Tonne Lebensmittel gibt allein die Langenhagener Tafel an jedem Werktag aus, in Burgdorf, Uetze, Lehrte, Sehnde und Burgwedel öffnet die Institution tageweise. Damit retten Ehrenamtliche die Nahrungsmittel vor der Tonne und helfen so Bedürftigen. In unserer Serie „Zu gut für die Tonne“ ist das der zweite Teil.

23.07.2019

17 Kinder waren bei der Aktion dabei: Die Junge Union Wedemark hat einen landwirtschaftlichen Betrieb in Plumhof besucht. Auf dem Hof der Familie Backhaus konnten die Teilnehmer in die Ställe schauen.

23.07.2019

Pendler aus der Wedemark und Langenhagen kennen das Problem: Die S-Bahnen von und nach Hannover sind morgens und abends oft voll. Zahlen der Deutschen Bahn belegen das – doch eine Änderung ist nicht möglich.

22.07.2019