Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Wennigsen hat noch immer niedrigste Inzidenz in der Region
Umland Wennigsen

Corona: Wennigsen hat noch immer niedrigste Inzidenz in der Region

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:26 29.12.2020
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 117 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt.. Quelle: Michael Kappeler/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wennigsen

Das Gesundheitsamt der Region Hannover hat am Montag für Wennigsen erstmals seit fünf Tagen wieder aktuelle Zahlen zu den Corona-Infektionen gemeldet. Die Zahl der Infizierten ist seit dem 23. Dezember von 18 Personen auf elf gesunken.

Über die Feiertage sind drei Infizierte dazu gekommen, zehn der Infizierten sind zwischenzeitlich wieder genesen und daher aus der Zahl der aktuell infizierten Personen rausgefallen.

Anzeige

Der Inzidenzwert ist für Wennigsen über die Feiertage gleich geblieben und liegt bei 34,8. Das ist noch immer der niedrigste Wert aller 21 Regionskommunen. Spitzenreiter ist Langenhagen mit einer Inzidenz von 202,9.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ab.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 117 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Am vergangenen Mittwoch, 23. Dezember, waren es noch 114.

Die Region Hannover weist darauf hin, dass die derzeitigen Fallzahlen wegen der veränderten Bedingungen für die Testungen über die Feiertage möglicherweise nur bedingt vergleichbar sind mit den Zahlen vor Weihnachten.

Von Lisa Malecha