Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Zwölf neue Infektionen seit Gründonnerstag
Umland Wennigsen

Corona: Zahlen für Wennigsen am 6. April

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:09 06.04.2021
Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 260 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.
Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 260 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Quelle: Julian Stratenschulte/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wennigsen

In Wennigsen haben sich seit Gründonnerstag zwölf Personen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das hat das Gesundheitsamt der Region am Dienstagmittag mitgeteilt. Aktuell sind 48 Menschen nachweislich infiziert, am Gründonnerstag waren es noch 39.

Allerdings weist die Region Hannover darauf hin, dass die derzeitigen Fallzahlen wegen des veränderten Testverhaltens über die Feiertage nur bedingt vergleichbar sind mit den Zahlen vor Ostern. Das Gesundheitsamt rechnet in den nächsten Tagen weiterhin mit erheblichen Schwankungen in den gemeldeten Fallzahlen. Es wird ein paar Tage dauern, ehe diese Schwankungen ausgeglichen sind. Die Aussagekraft der Zahlen ist deshalb äußerst gering.

Inzidenz ist gesunken

Der Inzidenzwert ist allerdings über die Ostertage wieder gesunken – von 222,6 am Donnerstag vergangener Woche auf aktuell 166,9. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der Wert bildet die Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ab. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 260 Menschen nachweislich mit dem Coronavirus infiziert.

Von Lisa Malecha