Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Aktuell sind 32 Wennigser infiziert
Umland Wennigsen

Corona in Wennigsen: Aktuell sind 32 Wennigser infiziert

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 11.01.2021
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 154 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wennigsen

In Wennigsen ist über das Wochenende eine neue Infektion mit dem Coronavirus bei Tests nachgewiesen worden. Das hat das Gesundheitsamt der Region Hannover am Montagmittag mitgeteilt. Die Zahl der akuten Fälle ist nach Mitteilung der Regionsverwaltung von Freitag auf Montag von 36 infizierten Personen auf 32 gesunken, weil fünf Personen als wieder gesund gelten und damit aus der Statistik herausgefallen sind.

Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ist von Freitag auf Montag gesunken – von 132,1 auf nunmehr 118,2. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist eine wichtige Grundlage für die Einschätzung der Entwicklung der Corona-Pandemie. Der Wert bildet die Fälle umgerechnet auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ab.

Anzeige

Lesen Sie auch:Schulplattform teilweise nicht erreichbar 

Mit der Inzidenz von 118,2 liegt Wennigsen an neunter Stelle beim Vergleich der 21 Regionskommunen – und damit im Mittelfeld. In der Nachbarkommune Barsinghausen wurde eine Inzidenz von 168,6 gemeldet, in Gehrden liegt der Wert bei 160,9 und in Ronnenberg bei 116,7.

Seit Ausbruch der Corona-Pandemie haben sich in Wennigsen insgesamt 154 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt. Am Donnerstag, 7. Januar, waren es noch 153 Personen.

Von Lisa Malecha