Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Zahl der Infizierten sinkt auf 23
Umland Wennigsen

Corona in Wennigsen: Zahl der Infizierten sinkt auf 23

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:01 26.01.2021
Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr vergangenen Jahres haben sich in Wennigsen insgesamt 185 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.
Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr vergangenen Jahres haben sich in Wennigsen insgesamt 185 Menschen mit dem Coronavirus infiziert. Quelle: Marcel Kusch/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Wennigsen

Die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Wennigsen ist laut Gesundheitsamt der Region Hannover von Montag auf Dienstag um eine Person auf 23 gesunken.

Zwar hat sich binnen 24 Stunden eine Person neu mit dem Virus infiziert. Im selben Zeitraum sind allerdings zwei Personen wieder aus der Statistik herausgefallen, weil sie aus genesen gelten.

Auch die Sieben-Tage-Inzidenz ging in Wennigsen von Montag auf Dienstag nach unten – der Wert liegt nun bei 48,7. Er wurde am Montag noch mit 62,6 angegeben. Die Zahl gibt Auskunft darüber, wie viele Menschen sich binnen sieben Tagen – bezogen auf 100 000 Einwohner – rechnerisch mit dem Virus neu infiziert haben. Wennigsen liegt mit diesem Wert zurzeit im unteren Bereich des Regionsvergleichs. Nur Pattensen (39,9) und die Wedemark (29,7) haben niedrigere und damit bessere Inzidenzwerte.

Seit Beginn der Pandemie im Frühjahr vergangenen Jahres haben sich in Wennigsen insgesamt 185 Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Von Lisa Malecha