Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Die Sophie-Scholl-Gesamtschulebraucht dringend eine Lehrküche
Umland Wennigsen

Die Sophie-Scholl-Gesamtschule braucht dringend eine Lehrküche

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 10.09.2019
Gerichte wie diese asiatische Gemüsepfanne können in der Kooperativen Gesamtschule derzeit nicht gekocht werden. Umfassender Hauswirtschaftsunterricht ist an der Schule schon lange nicht mehr möglich. Quelle: Torsten Lippelt
Wennigsen

Die Wennigser Gemeindeverwaltung muss dringend das Projekt Lehrküche an ihrer Sophie-Scholl-Gesamtschule in Angriff nehmen. „Seit über fünf Jahren leben wir ohne Schulküche und werden immer wieder vertröstet“, sagte Schulleiterin Birgit Schlesinger am Montagabend im Bildungsausschuss. Sie werde alles daransetzen, dass endlich etwas passiert, am besten noch dieses Jahr.

Die Direktorin der Wennigser Gesamtschule wurde im Ausschuss mehr als deutlich. Es gebe Lehrpläne und Vorgaben, erinnerte sie die Lokalpolitiker. Sie sei als Schulleiterin verpflichtet, einen ordnungsgemäßen Unterricht stattfinden zu lassen. Aber das könne sie im Fach Hauswirtschaft schon lange nicht mehr.

Schulküche in Bredenbeck kein vernünftiger Ersatz

Die Kooperative Gesamtschule (KGS) darf zwar die Lehrküche der Bredenbecker Grundschule nutzen. Doch diese Lösung ist alles andere als optimal. Mit Hin- und Rückweg blieben nur 80 Minuten Zeit, um wirklich zu unterrichten, sagte Schlesinger. Dabei bleibe ohnehin nur die Hälfte der Unterrichtszeit übrig, weil in der Schulküche in Bredenbeck höchstens zehn Schüler gleichzeitig arbeiten können und die Gruppen deswegen geteilt werden müssen.

Außerdem entspreche die Lehrküche in Bredenbeck überhaupt nicht dem Standard, sagte Schlesinger. Es gebe zum Beispiel keine Rauchabzüge. Neulich hätte sie mit den Schülern einen großen, dampfenden Topf Spaghetti kochen wollen – es habe nicht lange gedauert, bis der Rauchmelder gepiept habe.

Die gute Nachricht für die KGS: Geld sei im Haushalt vorgesehen und die Planer stünden in den Startlöchern, teilte Wennigsens Martin Waßermann, Leiter des Fachbereichs Bauen, im Bildungsausschuss mit. Einen Vorentwurf für die Lehrküche gibt es bereits, der aber hausintern und auch mit der Schule noch einmal abgestimmt werden müsse, sagte er. Diese Abstimmungsgespräche sollen im September und Oktober passieren. Möglichst sofort danach, sagte Waßermann, bekämen die politischen Gremien eine Beschlussvorlage auf den Tisch.

Baubeginn in 2020?

Einen Baubeginn für die Lehrküche noch 2019 gebe es auf keinen Fall, sagte der Chef des Bauverwaltung. Er sprach von 2020. Bedenken, dass dann möglicherweise die Sanierung der Grundschule Bredenbeck damit kollidiert, hat die Gemeindeverwaltung nicht. „Wir werden in Bredenbeck ohnehin mit mehren Bauabschnitten arbeiten müssen“, sagte Waßermann. Die Schulküche in Bredenbeck werde bleiben, bis die neue in der KGS fertiggestellt sei.

Auch die VHS will die Schulküche nutzen

Außerhalb der Schulzeiten würde die Volkshochschule Calenberger Land (VHS) die Lehrküche der Kooperativen Gesamtschule (KGS) gern für Kurse im ernährungswissenschaftlichen Bereich und für Angebote in den Ferien nutzen. Die stellvertretende VHS-Geschäftsführerin Nadja Heinrichs denkt dabei an klimafreundliches Kochen und Kurse zu gesunder Ernährung für Babys und Kinder. Und an das Angebot „Fit im Job“. „In Barsinghausen läuft dieser Kurs sehr erfolgreich. Auch in Wennigsen würden wir ihn gern anbieten“, sagte sie im Bildungsausschuss.

Wennigsen sei der Standort im Calenberger Land, an dem sehr viele Kurse zu Kultur und Kreativität angeboten würden, erläuterte der neue VHS-Leiter Kersten Prasuhn, der sich im Ausschuss vorstellte. Seine Bitte an die Kommunalpolitiker, aber auch an Schulen, Ehrenamtliche und Betriebe: „Helfen Sie mit, dieses Profil für Wennigsen weiter zu schärfen.“

In 14 Tagen ist Prasuhn mit Wennigens der Leiterin des Fachbereichs Schulen, Barbara Zunker, verabredet, um über Möglichkeiten zu sprechen. Noch in dieser Woche will er sich die neuen Räume für die VHS im Dorfgemeinschaftshaus in Bredenbeck ansehen.

Von Jennifer Krebs

Die Marien-Petri-Gemeinde hat ihre Veranstaltungsreihe in der Wennigser Friedhofskapelle fortgesetzt. Das Konzert junger Musiker der Harfenschule Bredenbeck begeistert das Publikum.

10.09.2019

Verriegelt und verrammelt: Der Festplatz in Wennigsen kann jetzt nicht mehr so einfach betreten werden. Weil dort häufig illegal Müll entsorgt wird, hat die Gemeinde dort nun im wahrsten Sinne des Wortes einen Riegel vorgeschoben.

09.09.2019

Tischlerei, Schafzucht, Rübenanbau und Weberei: Der CDU-Ortsverband lädt für Sonnabend, 14. September, zu einer Rundfahrt mit vier Stationen ein.

09.09.2019