Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Waldorfschule: Staffellauf durch Deutschland
Umland Wennigsen Waldorfschule: Staffellauf durch Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:14 27.09.2018
Kerstin Eisenberger zeigt Olaf Westphely den Staffelstab. Quelle: Stephan Hartung
Anzeige
Sorsum

Besuch für die Freie Waldorfschule Sorsum – gewissermaßen aus der Nachbarschaft, wenn man die über das gesamte Bundesgebiet verteilten Waldorfschulen zum Maßstab nimmt. Die Waldorfschüler aus Hannover waren zu Gast und hatten ein kostbares Gut dabei: einen Staffelstab.

Im nächsten Jahr feiert die Waldorfpädagogik im September in Berlin ihr 100-jähriges Bestehen. Im Vorfeld gibt es eine organisatorische Meisterleistung: Staffelstäbe machen an allen 244 deutschen Waldorfschulen Stationen. Am 10. Juni erfolgte in Flensburg der Start. Von dort führte die Route nach Hamburg, wo sie sich in drei Abzweigungen aufspaltet, die in München wieder zusammenlaufen werden. Von München geht es dann weiter nach Berlin.

Anzeige

Die Schüler vom Maschsee erhielten das Holzstück am Mittwoch von einer Waldorfschule in der Lüneburger Heide, fuhren am Donnerstag nun 16 Kilometer per Fahrrad zur Übergabe nach Sorsum. „Wir haben sogar mal Pause gemacht und hatten eine gemütliche Fahrt“, sagt Lehrerin Kerstin Eisenberger und lacht.

Kornelia Weber (links) von der Waldorfschule Sorsum heißt die Schüler aus Hannover willkommen. Quelle: Stephan Hartung

Etwas mehr strampeln müssen die Sorsumer am Freitag, wenn sie nach Hildesheim fahren. „Zuvor werden wir den Staffelstab noch in unserem Werkraum mit unserem Schullogo versehen“, sagt Lehrer Olaf Westphely. Es gibt drei selbst gemachte Staffelstäbe, die über die verschiedenen Laufrouten durch Deutschland geschickt werden – und alle Schulen sollen sich auf dem Staffelstab in kleinen Buchstaben eintragen. Er macht sich am Donnerstag ab 9 Uhr mit insgesamt zehn Schülern der achten und neunten Klasse auf den Weg. Laut Routenplan sind die Sorsumer zwei Stunden unterwegs und fahren 32 Kilometer bis zum Ziel – bei hoffentlich schönem Wetter, denn damit hatten die Hannoveraner gestern Glück.

Die Termine mit der Schule in Sorsum wurden im Vorfeld abgestimmt, der Bund der Freien Waldorfschulen begann mit der Organisation vor rund zwei Jahren. Mit dem Staffellauf sollen auch möglichst viele Spenden für Waldorfschulen weltweit gesammelt werden. Apropos weltweit: Insgesamt gibt es 1100 Waldorfschulen und rund 2000 Waldorfkindergärten. In Deutschland wurde die erste Waldorfschule 1919 in Stuttgart gegründet. Ganz so alt ist die Schule in Sorsum nicht, sie hat aber im September 2019 trotzdem Grund zum Feiern: ihr 25-jähriges Bestehen.

Viel Programm in der Waldorfschule

In der Waldorfschulein Sorsum jagt in diesen Tagen ein Höhepunkt den nächsten. Die Schüler der zwölften Klasse geben am heutigen Freitag ab 19 Uhr ein Konzert in der Sporthalle. Dabei führen die Schüler die Stücke auf, die sie in den vergangenen drei Wochen intensiv eingeübt haben. Das Repertoire reicht von den Backstreet Boys über Dvorak bis hin zu den Eagles und Limp Bizkit. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Am Sonnabend, 29. September, erfolgt zudem ein Abschlussfest nach der Projektwoche. Los geht es um 12 Uhr in der Sporthalle mit verschiede-nen Darbietungen. Die Schüler der diversen Jahrgänge zeigen beispielsweise Schattentheater und Hip-Hop.

Von Stephan Hartung

Anzeige