Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Digitalpakt: Fast 600.000 Euro für die Wennigser Schulen
Umland Wennigsen

Digitalpakt: Fast 600.000 Euro für die Wennigser Schulen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 28.10.2019
Tablets, digitale Tafeln und WLAN: Fast 600.000 Euro könnte es aus dem Digitalpakt für die Wennigser Schulen geben. Die Gemeindeverwaltung bereitet gerade die Ausschreibung vor. Quelle: Carmen Jaspersen
Wennigsen

Wennigsens Schulen warten auf Geld für die digitale Aufrüstung. Knapp 600.000 Euro an Förderung könnte es alles in allem für die drei Wennigser Schulen geben, sagt Fabian Heins, der bei der Gemeinde für die Schulen zuständig ist. Die Einrichtungen selbst können keine Mittel aus dem Digitalpakt beantragen, das läuft über die Schulträger. Voraussetzung dafür ist jedoch die Vorlage eines technisch-pädagogischen Medienkonzepts jeder einzelnen Schule.

Das Geld aus dem Digitalpakt stellt zu 90 Prozent der Bund zur Verfügung, zu 10 Prozent die Länder und Kommunen. Die Vereinbarung wurde monatelang ausgehandelt und schließlich im Mai unterschrieben. Den Schulen in Deutschland stehen insgesamt 5,5 Milliarden Euro zur Verfügung, das Geld wird über die nächsten fünf Jahre verteilt. „Wir sollten alles versuchen, was möglich ist. So eine Chance bekommen wir nie wieder“, sagt Heins.

Digitale Tafeln, WLAN, iPads

Und so soll das Geld in den nächsten fünf Jahren in den Wennigser Schulen eingesetzt werden: Die Klassenräume sollen mit neuen digitalen Tafeln und Beamern ausgestattet werden. Die Schulen sollen an ein schnelles WLAN-Netz mit Gigabit-Technik angeschlossen werden. Am Ende soll es für jeden Schüler ein eigenes iPad geben – gemietet.

Die Gemeinde plant zunächst nur für die KGS und die Grundschule in Wennigsen. Denn in der Grundschule Bredenbeck sei die Digitalisierung schon im Zuge der Sanierung mit eingeplant.

Erst 2021 kommen die Geräte

Der erste Schritt wird sein, die Schulen technisch auszustatten und digital zu vernetzen. Die Gemeindeverwaltung bereitet gerade die Ausschreibung dafür vor, um in den Sommerferien 2020 die Elektrotechnik fertig zu bekommen. Danach soll WLAN eingerichtet werden. „Übernächstes Jahr könnten wir dann die ersten Endgeräte anschaffen“, sagt Heins.

Die Sophie-Scholl-Gesamtschule und auch die beiden Grundschulen in Wennigsen und in Bredenbeck verfügen bereits über Glasfaseranschlüsse. Anbieter HTP hat der Gemeindeverwaltung bereits die Zusage gegeben, zeitnah Gigabit liefern zu können.

Auch die Turnhalle bekommt Glasfaser

Für die Turnhalle Im Lindenfelde hat die Gemeinde mit der Region Hannover eine Vereinbarung geschlossen, die den Breitbandausbau für schnelles Internet an Schulen in kommunaler Trägerschaft fördert. Auch die Schulsporthalle bekommt also bald einen Glasfaseranschluss. In dem Gebäude befindet sich auch die VHS-Geschäftsstelle.

Bedauerlich: Eine dauerhafte Finanzierung des Bundes für schulische Infrastrukturen ist nicht vorgesehen – die Gelder aus dem Digitalpakt sind nur ein Anschub. „Bezahlt wird uns nur die Erstausstattung“, sagt Heins. Die Kommune muss die technischen Geräte warten und reparieren, und deren Instandhaltung nach dem Ende des Digitalpakts finanzieren.

Lesen Sie auch:

Der Digitalpakt kommt – Was haben die Schüler davon?

30.000 Euro für jede Schule: Wie viel Digitalisierung ist damit drin?

Von Jennifer Krebs

Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr hat in seiner Mitgliederversammlung seinen Vorstand gewählt und einen Ausblick auf die nächsten Monate gegeben. Am 10. Dezember gibt es prominenten Besuch: Autor Jörg Nießen liest im Feuerwehrhaus.

28.10.2019

Die Nabu-Gruppe Wennigsen will ein Zeichen für die Umwelt setzen und auf einer Streuobstwiese am Mühlbach am Ortsausgang Richtung Sorsum neue Obstbäume pflanzen.

28.10.2019

Der Chor BonEccho präsentiert sich am kommenden Sonnabend, 2. November, mit einem Einstandskonzert erstmals einer breiten Öffentlichkeit. Dafür hat das Ensemble jetzt auf ungewöhnliche Weise die Werbetrommel gerührt: Mit einem singenden Flashmob im Supermarkt.

27.10.2019