Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Wennigsen Kinder- und Jugendfeuerwehr Wennigsen bekommt neue Caps
Umland Wennigsen

Kinder- und Jugendfeuerwehr Wennigsen bekommt neue Caps

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:23 16.09.2019
Die Kinder- und Jugendfeuerwehr Wennigsen erhält zum Dank 500 Euro von der Sparkasse Wennigsen . Quelle: Patrick Schiller
Anzeige
Wennigsen

Über einen Scheck in Höhe von 500 Euro hat sich die Jugendfeuerwehr Wennigsen freuen dürfen. Silke Schwing überreichte am Freitagabend vor dem Feuerwehrhaus den symbolischen Scheck. Den gab es zum Dank für die Unterstützung am Tag der offenen Tür der Bankfiliale.

„Wir wollten einfach Danke sagen“, erklärt die Vertriebsdirektorin für Firmenkunden und Immobilien. So konnten die Eltern sich in Ruhe Immobilien ansehen, während die Kinder das vielfältigen Angebot der Feuerwehr wahrnahmen. Die Kinder- und Jugendlichen erklärten die Einsatzfahrzeuge oder beschäftigten die Kinder an verschiedenen Spiel- und Übungssituationen.

Die Jugendfeuerwehr freut sich über neue, einheitliche Caps. Quelle: Patrick Schiller

Nachwuchsarbeit läuft sehr gut

Das Geld, dass die Feuerwehr jetzt zum Dank erhalten hat, wurde bereits investiert: Die jungen Nachwuchskräfte von Kinder- und Jugendfeuerwehr konnten sich über neue, einheitliche Caps freuen. Gerade bei der Menge an Kindern, die am Angebot der Freiwilligen Feuerwehr teilnehmen, eine erhebliche Entlastung.

Jugendwartin Laura Weber (24) freut das. „Unsere Nachwuchsarbeit läuft wirklich sehr gut, es kommen immer wieder neue hinzu“, sagt sie. Platz für interessierte Kinder gibt es trotzdem: Die Kinderfeuerwehr übt jeden Freitag von 17.30 bis 18.30 Uhr. Die Jugendfeuerwehr trifft sich am gleichen Tag von 18 bis 20 Uhr. Treffpunkt ist das Feuerwehrgerätehaus.

Von Patrick Schiller

Miteinander Wennigsen lädt zum Benefizkonzert zugunsten der Integrationsarbeit ein. Am Sonnabend, 21. September, gibt es von 16.30 bis 22 Uhr Live-Musik im Biergarten der Pinkenburg.

18.09.2019

Bis zum 12. Juli konnten Einwendungen gegen den geplanten Verlauf der Südlinktrasse eingebracht werden. Nun haben die Bundesnetzagentur, Tennet und TransnetBW mit allen Einwendern und öffentlichen Trägern Korridoralternativen erörtert. Auch für Wennigsen gibt es einen neuen Vorschlag.

14.09.2019

Freies Bauland gibt es in Wennigsen selten. Das Kleine Lutterfeld ist eine der wenigen Flächen im Ortskern, die brach liegt. Sollen dort Wohnungen oder Gräber entstehen?

13.09.2019