Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Nachrichten Drittklässler bitten nach Kochkurs zu Tisch
Umland Wennigsen Nachrichten Drittklässler bitten nach Kochkurs zu Tisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 12.01.2017
Von Ingo Rodriguez
Topfgucken: Landfrau Inge Hoffmann lässt die Drittklässler vor dem Abschmecken der Kartoffelsuppe noch einmal kräftig umrühren. Dann geht es weiter im Kochplan (siehe Bildergalerie). Quelle: Ingo Rodriguez
Wennigsen

Pädagogischer Kochkurs: „Gesunde Ernährung“ – so lautet der Titel des Projekts, das insgesamt sieben ehrenamtliche Helferinnen des Landfrauenverbandes Gehrden/Ronnenberg regelmäßig in Hannover und den umliegenden Regionskommunen kostenlos für Schulklassen anbieten.

„Wir haben extra Kurse des Verbandes an der landwirtschaftlichen Schule in Hannover-Ahlem besucht – um nicht nur Kochkenntnisse zu vermitteln, sondern auch pädagogische Aspekte zu berücksichtigen“, sagte Birgit Tischer. Deshalb beinhalte der Kochkurs mit den Schülern auch eine etwa 20-minütige theoretische Einführung: „In vielen Familien wird heutzutage ja gar nicht mehr richtig gekocht“, begründete die Landfrau den Ablauf. Zudem sei es wichtig, den Kindern zu erläutern, wo Pflanzen und Zutaten herkommen, wie sie angebaut und geerntet werden, so Tischer. Für Klassenlehrerin Corinna Wagner ein sinnvolles Angebot: „Deshalb bieten wir die Aktion regelmäßig in den dritten vierten Klassen gemeinsam mit dem Landfrauenverband als Bestandteil des Sachkundeunterrichts an.“

Zu diesem Zeitpunkt herrschte in der Küche des Grundschulhortes schon ein reges Treiben. „Wo soll ich die Möhrenschicht jetzt auftragen“, fragte die neunjährige Maren und deutet auf einen Topf. Auf dem Speiseplan stand ein komplettes Kartoffelmenü: Eine Suppe vorweg, dann Auflauf, Ofenkartoffel mit Dip und zum Abschluss Apfelkuchen mit Kartoffelmehl als Speisestärke.

„Es wird alles in Kleingruppen gemacht: schälen, raspeln, schnippeln, schmoren, pürieren, würzen und essen im Klassenzimmer“, betonte Landfrau Inge Hoffmann. Nicht zu vergessen: Das Aufräumen. „Der Arbeitsplatz wird sauber hinterlassen“, sagte Hoffmann und gestattete der achtjährigen Nari einen Löffel als Kostprobe. „Schmeckt wirklich richtig nach Kartoffel“, sagte sie zufrieden.

Fotostrecke Wennigsen: Drittklässler bitten nach Kochkurs zu Tisch

Es geht los: Auf dem Gelände des künftigen Neubaugebiets Klostergrund entfernen seit zwei Tagen Experten eines Abbruchunternehmens die verbliebenen Hütten und Holzlauben der früheren Kleingartenkolonie. Keine einfache Aufgabe: Asbestrückstände erfordern beim Abriss viel Fingerspitzengefühl.

Ingo Rodriguez 15.01.2017

Der Vorstand der Wirtschaftlichen Interessengemeinschaft Wennigsen (WIG) weist anlässlich der bevorstehenden Jahresversammlung und notwendiger Neuwahlen darauf hin, dass bislang immer noch Kandidaten für einige vakante Vorstandsposten gesucht werden.

Ingo Rodriguez 12.01.2017

Die bislang geltende Straßenausbaubeitragssatzung der Gemeinde führt bei betroffenen Anlieger in vielen Fällen zu einer unzumutbaren Kostenbelastung. Auf Antrag der Grünen und der FDP soll bereits im Februar vom Rat eine neue Arbeitsgruppe (AG) berufen werden, die nach neuen Lösungen sucht.

Ingo Rodriguez 11.01.2017